Prepaid Vergleich


congstar

congstar Erfahrungen

congstar

congstar ist die Discount-Marke der Deutschen Telekom: Unter der Marke werden DSL und Handytarife vertrieben die auf das Know-How und die Infrastruktur von Telekom zurückgreifen können. Congstar gehört zu den servicestärksen und größten Prepaid Discount Anbietern in Deutschland.

5-Sterne Tarif


congstar wurde von prepaidvergleich.de mit 5 Sternen ausgezeichnet: absolute Empfehlung.

Kartenpreis:
inkl. 10,00 € Startguthaben

9,99 €





5 Sterne
(18)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(1)
1 Sterne
(12)
0 Sterne
(1)
Durchschnittliche Leserbewertung:
3.26 Sterne

eigenen Erfahrungsbericht schreiben


5 Sterne Bewertungen

Manfred schreibt:

Besser als Vodafone


Ich als langjähriger Kunde bei Vodafone habe mich jeden Monat über die Rechnung geärgert. Es waren immer über 20 teuro. Einmal 45 Minuten ins Blubberblasen (O2) Netz hatte mich ca. 38 Euro gekostet. Meine Frau hatte ständig zwischen 70 und 120 euro zu zahlen. Ich habe Anfang Januar erst eine dann noch zwei congstar Karten gekauft. Meine 15jährige Tochter konnte jetzt auch mal mit ihrem Fotohandy bei mir anrufen wann immer sie wollte. Die kosten der Karten je 5 Euro plus je 15 Aufladung haben bisher gereicht und haben auch noch immer Guthaben. Vodafone bekommt nur noch die Grundgebühren der alten Verträge.

Leni schreibt:

gut


Ich habe congstar jetzt seit 8 Wochen und bin restlos zufrieden. Ich habe mir gleichzeitig bei congstar das Nokia 1208 für ungefähr 35€ gekauft und bisher um die 10€ im Monat vertelefoniert. Vorher waren es meistens über 30€!

Hacky schreibt:

Super Tarif


Habe bisher ein T-mobile Vertrag mir 9,95 Euro
Grundgebür.Wieviel min ich dafür bei Congstar telefonieren kann........soll jeder selber ausrechnen.
Also ein wirklich gutes Angebot 9 cent für alles.

Kl u. M . K schreibt:

Congstar-Prepaid f. Renter


Wir sind beide Rentner und haben je 1 einfaches NOKIA-Handy für Notfälle.
Wegen der sehr guten Qualität des D2-Netzes
und des günstigen Preises sind wir von Aldi-Talk zu Congstar gewechselt.
als Selten-Telefonierer haben wir sehr gute Erfahrungen mit Congstar.
Unsere Nachfrage zu Abschaltungen wegen zu geringer Nutzung sicherte uns Congstar schriftlich zu: keine befristete Laufzeit und/oder Abschaltung bei Prepaid (Aufladung erstmalig Euro 15,-- nun schon fast 2 Jahre in Nutzung.
Was will man noch mehr?
Auch unsere Kinder nutzen Congstar-Prepaid
ohne Beanstandungen.
Das ist wirklich fair!

Nina schreibt:

Eig. gut


Ich finde congstar sehr gut denn es íst billig. das einzigste was mich gestört hat ist dass man keine mailbox hat aber dadurch dass es so billig war war es wieder oky ich kann congstar nur empfehlen!!!

Marcel schreibt:

Nach wie vor unschlagbar


Nach Jahren der Erfahrung mit Congstar bleibe ich bei meiner festen Meinung:
Congstar ist einfach unschlagbar und würde ich jeden weiterempfehlen.
Günstig, kompetent, zuverlässig und schnell.

Merti schreibt:

Seriosität - für jede Altersgruppe


Sehr seriös und Angebote sowie Tarife für Kunden jeden Alters.
Der Kundenservice war mir gegenüber zuvorkmmend und hat mir sehr weiter geholfen.

Rain schreibt:

sehr zufrieden


Ich bin ein absoluter Neukunde und bin mit Congstar positiv überrascht.
Sehr billig, gutes Netz und gute Bedingungen.
Bin sehr zufrieden. Danke schön.

Senju schreibt:

überaus kundenfreundlich


Ein ungewöhnlich angenehmer Laden für den Kunden.
Dazu kommen die guten Angebotspreise und der einwandfreie Service.
Bin nun seit 4 Wochen schon bei Congstar…..

nasu schreibt:

kompetent und billig


nein nein,

Congstar Prepaid ist und bleibt billig, auch wenn ein Angebot entsprechend kostet!

Dahinter steckt auch Kompetenz.

Wer mit Congstar schon mal zu tun hatte wird dies bejahen können.

Gute Tarif sind auch dabei.

Gertrud schreibt:

Beste Prepaidanbieter


Congstar ist und bleibt für mich der Beste Prepaidanbieter in Deutschland - vorneweg mit der besten Qualität.
Da kann man nicht dran rütteln und wird sich auch nicht so schnell etwas ändern.
Von den Angeboten sollte sich jeder erstmal selbst einen Eindruck machen.

sagoya schreibt:

Einer der besten anbieter von prepaid


Besser als manch so ein anderer namhafter Anbieter.
Die Tarifauswahl und die Preise sind akzeptierbar und vom Nivau auch sehr gut.
ich bin sehr zufrieden und empfehle Congstar im Freundeskreis weiter.

jake86 schreibt:

Auszeichnungen absolut verdient


„Congstar gehört zu den servicestärksen und größten Prepaid Discount Anbietern in Deutschland.“
Das kann ich nur bestätigen und ergänzen, dass es locker auch der beste und seriöseste Prepaid Anbieter ist. Die Auszeichnung von connect und pepaidvergleich.de ist also 100 Prozent verdient.

bil.se schreibt:

überzeugter Neukunde


ein neuer Kunde wurde hinzugewonnen und ist mit dem Gesamtpaket höchst zufrieden.
Auf Wiedersehen

vend schreibt:

deutliches Bekennen zu Congstar


Hiermit bekenne ich mich klar zu Congstar.
War echt zufrieden bis sehr zufrieden mit den Leistungen.
Ich hoffe Congstar bleibt weiterhin so klasse, meine jetzige Bewertung ist aber verdient.

dnma schreibt:

Tarifgewinner


für mich der klare tarifgewinner, gute und kostengünstige tarife ohne komplikationen für den kunden. so solls sein.

monika91 schreibt:

der Empfehlung Wert


congstar ist meiner meinung der empfehlung wert, das Congstarpaket hab ich jetzt schon seit monaten und bin mit der leistung zufrieden.

Uri schreibt:

Besser gehts nicht...


Congstar ist m.E. der beste Mobifunkanbieter mit fairen Preisen und bestem Netz..Habe sowohl E Plus als auch = 2 und Vodafone probiert...das D 1 Netz ist nicht zu toppen !!!

4 Sterne Bewertungen

Christian schreibt:

Congstar gut, aber schlechtes Handy


Ich habe mir eine Prepaid Karte mit Handy (Nokia 1209) bei congstar bestellt, die Lieferung ging auch sehr schnell. Aber das Handy kann man vergessen!
Habe gedacht, dass Nokia vernünftige Handys baut. Aber das Teil habe ich nach 2 Tagen zurückgeschickt und mir jetzt ein neues auf amazon bestellt (Sony Ericsson).

Habe die congstar Karte jetzt in meinem alten Nokia und bin bisher zufrieden. Merke keinen Unterschied zu meinem Tmobile Vertrag (außer dass es billiger ist, hehe).

3 Sterne Bewertungen

Ashley M. schreibt:

Congstar schlechter Service und unseriös


Ich war vor zwei Jahren Congstar Kunde mit einen Netzflat in ein bestimmtes Netz (O2). Nach ungefähr 3-4 Monaten wurde ich ohne Grund gekündigt,obwohl die Handyrechnungen immer bezahlt wurde und noch nie ein Rücklastschrift veranlasst wurde. Bei der Hotline könnten sie mir auch kein Grund nennen, außer dass es einfach so sei. Ich vermute, weil ich damals sehr viel ins O2 Netz telefoniert habe, bestimmt 3-4 Stunden pro Tag. Ich find das einfach eine Unverschämtheit mich einfach ohne genannten Grund zu kündigen!!!!!!
Deswegen nie wieder Congstar!!!!!! Service ist einfach miserabel!!!!!!
Nicht empfehlenswert!!!!

2 Sterne Bewertungen

Dieter Steiner schreibt:

von wegen kein Mindestumsatz...


Als Wenignutzer habe ich mich für Congstar entschieden, da in den AGB kein Hinweis auf irgenwelche "Zwangsnachladungen" zu finden war. Jetzt wurde mir angekündigt, dass die Karte zum 05.04.2014 deaktiviert werde (zu es waren noch ca. €4,-- Guthaben vorhanden).
Also, der gleiche Saftladen wie die Anderen auch. Stünde es so in den AGB, wäre es ja ok. So ist es einfach eine Schweinerei. Mit "Kein Mindestumsatz, keine Grundgebühr" usw. zu werben und dann doch kündigen ist einfach eine Verbraucherbescheisserei.

Mit freundlichen Grüßen

Dieter Steiner

1 Sterne Bewertungen

lola schreibt:

congstar beschiss


hallo wollte nur sagen finger weg von congstar oder klarmobil oder was auch immer ich habe bei congstar das samsung s8000 jet vor drei monaten auf vertrag geoholt und war auch anfangs echt glücklich schnelle lieferung top handy preis von 9.95 euro stimmte monatlich ???? hmmm aber dann nach drei monaten kamm angeblich ein brief das am anfang des vertrages ein euro per lastschrift nicht abgebucht werden konnte angebliche ausrede von denen?? naya da dachte ich mir hmm komisch also auf mein konto bleibt immer mindestens 50 euro und ich ging zur bank und rechachierte rumm darauf hin meinte die frau von der bank doch hier ihr konto auszug sehen sie selbst alles abgebucht per lastschrift verfahren hmm da dachte ich mir aha wegen ein euro machen die so ein aufstand und stecken einen in die schufa obwohl sie den 1 euro bekommen haben na wartet ab dachte ich nur darauf hin bin ich am nächsten tag zur verbraucher zentrale hingegangen und erzehlte denn das was passiert ist darauf hin sagten sie mir machen sie sich keine sorgen sie haben die beweise die können ihnen garnichts wir helfen ihnen und wer gewinnte am ende ich:-)) also finger weg von s kontor congstar und klarmobil sind beides unseriös

Dagmar schreibt:

Katastrophaler Kundenservice


Congstar schaltete gleich zwei unserer Handys ohne Vorwarnung ab, trotz Guthaben und laufender Benutzung. Antwort auf Nachfrage: wir seien einer SMS-Aufforderung zum Nachladen nicht nachgekommen - falsch, solche SMS hat es nie gegeben.
Nummernreaktivierung war auch nicht möglich. Ob das Guthaben wohl wie angekündigt wirklich rückerstattet wird ?
- Der letzte Postbeamten-Laden ..!

die reine Wahrheit schreibt:

erste Jahr gut, dann miserabel


Ich hatte 3 Prepaid Sim-Karten gekauft. Jede wurde nach genau einem Jahr, in dem man keine Aufladung vornahm, einfach gesperrt. Eine Kündigung ging weder per SMS noch schriftlich bei uns ein!!!! Wir bekamen jeweis plötzlich eine Meldung auf dem Handy-Display: "SIM-Kartenregistrierung fehlgeschlagen". In "mein congstar login" waren die Karten noch länger als "aktiv" geführt. Auf Nachfragen beim Kundenservice von congstar teilte man uns mit, dass angeblich gekündigt wurde. Auf nochmaliger Nachfrage wurde ein angeblicher Zeitpunkt genannt, an dem die Kündigungs-SMS versendet worden sein soll. Erhalten haben wir sie nie und congstar kann den Versand auch niemals belegen!!! Erst später wurden dann die Karten im Login auf "Kündigung vorgemerkt" und dann als "gekündigt" gesetzt. Man hat also über die Homepage und das Login keine Möglichkeit, einen möglichen Kündigungszeitpunkt zu erahnen! Die Karte wird einfach kurzerhand von congstar gesperrt! Das Guthaben von über 20 € wurde bis jetzt nicht zurückerstattet, trotz mehrmaliger Aufforderung!

Somit ist der Service miserabel, absolut desolat und inakzeptabel! Die Netzabdeckung war gut. Die Freischaltung unproblematisch. Das erste Jahr lief auch wirklich gut. Nur wehe, wenn man nicht regelmäßig an congstar zahlt und die Karten auflädt. Wir hatten kurz vor Sperrung ein Guthaben von über 20 € . Wir wurden nur meistens auf dem Handy angerufen, weshalb wir nicht laufend aufladen mussten!

Einen Verbindungs- oder Verbrauchs-/ Kostennachweis gibt es auch nicht!

Also VORSICHT!!! Und den Bewertern, die congstar als gut bewerten, einen Rat: Nicht gleich bewerten, nur weil mal etwas klappt, sondern wirklich mal ein Jahr Erfahrungen sammeln, besonders mit dem Kundenservice und der teuren Hotline-Nummer!
Ich kann nur abraten!

Peter schreibt:

SMS zur Prepaid-Vertragskündigung


Ich habe mein Zweithandy geraume Zeit (mehrere Monate) nicht benötigt. Als ich es jetzt wieder in Bertrieb nehmen wollte bekam ich kein Netz.
Zuerst dachte ich, dass das Guthaben aufgebraucht wäre. Die Kurzwahl zum Abruf des Guthabens funktionierte aber auch nicht mehr.
Eingeloggt auf der Webseite erhielt den Hinweis, ich sollte doch auf einen neuen Prepaid-Tarif wechseln. Das habe ich getan. Keine Änderung.

Heute habe ich dann mit dem Hotlineknecht telefoniert und der sagte mir, dass meine Karte schon seit Monaten gesperrt sei. Ich hätte doch eine entsprechende SMS wegen lange nicht erfolgter Aufladung erhalten. Die wurde vielleicht abgesendet. Gelesen habe ich die aber nie, da das Handy nicht in Betrieb war.
Sollte davon nicht irgendetwas in den AGB für Congstar Prepaid stehen?
Ich habe gerade mal nachgelesen und nichts gefunden. Wer bessere Augen hat, kann mir gern weiter helfen.

Wozu gebe ich dort eigentlich meine E-mail-Adresse an, wenn die nicht genutzt wird und statt dessen die Beendigung einer Geschäftsbeziehung über einen dermaßen unsicheren Kommunikationskanal wie die SMS erfolgt?

Das kann doch nicht deren Ernst sein, sich auf eine SMS zu berufen, die ich jetzt gar nicht mehr einsehen kann!
Das nenne ich schlicht hinterhältig.

Ich habe gar keine Chance, mich über die Richtigkeit der Behauptung zu informieren.

Das ist nun wieder ganz die alte Telekom - immer schön umständlich und kundenunfreundlich bleiben. Eine SMS kostet die Telekom-Tochter sicher nicht mehr als eine automatisierte E-Mail.

Ach ja, mein Guthaben bekomme ich dann in ca. 6 Wochen.
Aber nicht etwa ab Sperrung der Karte sondern ab dem Tag als ich bei der Hotline angerufen habe! Wer sich nicht meldet bekommt auch nichts zurück.
Auf meine Nachfrage, warum das nun noch so lange dauert und die Frist nicht wenigstens mit dem Tag der Abschaltung beginnt (Kontoverbindung ist Congstar bekannt gewesen) hieß es, das liege am "System" - da kann man nichts ändern.
Ich lach' mich tot.

Das "System" hätte ja auch gleich 3 Monate oder ein halbes Jahr für die Rückzahlung meines Guthabens festlegen können - da habe ich ja wohl richtig Glück gehabt.

Ach so, falls ein Abmahnanwalt mal wieder nicht weiß, wen er als nächsten schröpfen kann, dann bitte mal die AGB für Congstar Prepaid ansehen und diese Art der Vertragsbeendigung / Kündigung und die Angabe der Rückzahlungsfrist für Guthaben suchen.
Das sollte sich doch lohnen.

Anna schreibt:

das Schlimmste überhaupt


Nie wieder Congstar! Seit über 6 Wochen warte ich auf die Rückzahlung meines Guthabens aus einer Stornierung. Immerhin fast 70 Euro. Zum Schluss wurden meine E-mails sogar ignoriert. Ganz schlechter Kundenservice. So etwas habe ich noch nicht erlebt.

sebakris schreibt:

prepaidguthaben 3wo keine gutschrift


habe meine ebay prepaid karte laener nicht genutzt mea culpa telnummer wurde anderwerweitig vergeben okay dann chat mit congstar dort wurde mir versichert das guthaben von über 16euro umehedn zu überweisen das war vor über 3wochen im zeitalter von online banking ein witz und spricht für die telekom billigmarke sich Ihr niemehr anzunaehern also finger weg habe dannnach 2wochen nochmals angefragt via chat dabehauptet man köne bis zu 4wochen dauern eine echte service wueste nie wieder

Sonnenschein schreibt:

Congstar Abzocker ohne Leistung


Prepaid-Stick läßt sich nicht installieren, Rücknahme verweigert in TelekomShop, keine technische Unterstützung für PrePaid-Kunden- für mich ist das nur KRIMMINELL !! -

Norbert schreibt:

Prepaid mit Schwachstellen bei EVN


Info im EVN unzureichend, keinen Bezug auf Verbrauch.
Bucht man Option 100Minuten, weiß man nicht, wann sie aufgebraucht sein. Bei Internet besser.
Die EVN kann man nicht als PDF exportieren.

Generell Abwicklung langsam, aber zuverlässig.

Moni schreibt:

Congstar ist für mich das Allerletzte


Ich habe bereits mehrmals Kündigungen der Congstar-Prepaidkarte erhalten, da ich 15 Monate nicht aufgeladen habe. Anfangs war ich noch so dumm, immer mehr Geld auf die Karte zu laden, jetzt habe ich nicht mehr aufgeladen. Trotz mehrmaliger Aufforderung zahlt Congstar mir mein Kartenguthaben nicht aus. Hier würde ich sagen - Vorsicht ist geboten, das ist in meinen Augen Betrug!

k. schreibt:

Congstar prepaid bez. und nicht geladen.


habe per Bank prepaid bezahlt, jedoch wurde von Congstar mein Handy trotz mehrfacher Nachfrage nicht aufgeladen. k.

Mario schreibt:

Abzocker


Mir wurde gekündigt wegen Nichtaufladung. Es hieß das restliche Guthaben wird überwiesen. Ich warte...und warte ...und warte. Auf Emails wird nicht einmal mehr reagiert.

Roberto schreibt:

Ja, Hilfe sollte man nicht erwarten


Ja, Hilfe welcher Art auch immer sollte man nicht erwarten, wenn es um Drittanbieterabrechnungen geht. Mein Sohn hatte auf seinem Handy auch was angetippt und dann ging es los mit dem Bezahlen. Habe es zum Glück sofort bemerkt, hatte auch ein Prepaid-Tarif, habe mir Rechtshilfe geholt, wie ich gegen Congstar und dem Drittanbieter vorzugehen habe. Aber irgendeine Hilfe von Congstar ? Steht vermutlich nicht in der Firmenphilosophie. Haben es mir eher noch erschwert durch Kontoabbuchungen, die ich untersagt hatte. Es schien auch keine Kommunikation zwischen Congstars Rechnungsstelle und dem Support zu geben, den ich angefragt hatte. Die Antworten auf meine Schreiben diesbezüglich waren stereotyp verfasst und haben nicht auf meine Schreiben geantwortet. So wie oben bei "Ingo" geschrieben.
Wer meint, er hätte nichts mit dem Geschäftsgebaren dubioser Drittanbieter zu tun, dessen Forderungen aber durchzusetzen hilft, dem ist sicherlich auch einiges weitere egal.
Meine Philosophie sagt mir, solche Firmen nicht weiter zu unterstützen.

0 Sterne Bewertungen

Ingo schreibt:

Unseriös, unverschämt und reine abzocke


Nachdem ich bei Congstar eiune Prepaidkarte hatte, wechselte ich zur Flaterate. Leider beantragte ich nciht direkt den EVN. Nach einem Monat erhielt ich eine Rechnung mit Leistungen die ich nicht in Anspruchgenommen hatte und Leistungen von Drittanbietern die nicht bestellt waren. Congstar tritt hier als Inkassounternehmen dieser Drittanbieter auf. Zu einer Aufklärung mittels EVN war Congstar nicht bereit.
Meine vielfachen Anfragen beim Onlinekundenservice endete im Schriftverkehr per Einschreiben. Die sind dort entweder nicht in der Lage den jeweiligen Schriftverkehr zulesen, zu interpretieren oder sind gar nicht interessiert den Kunden zufrieden zustellen.
Von einer Nutzung von Congstar kann ich jedenfalls nur abraten.
Mir wurde nebenbei gekündigt.Mit Frist zum nächsten 1., abgeschaltet wurde das Handy jedoch bereits mit Absendungen des Kündigungsschreibens. Das entspricht nicht der AGB von Congstar.() Macht jedoch nichts
der Vorgang liegt jetzt beim RA.
Finger weg von Congstar!!

Erfahrungsbericht schreiben

Haben Sie Erfahrungen mit dem Handytarif von congstar gemacht?
Hier können Sie Ihre Erfahrungsbericht über den congstar Prepaid Tarif verfassen.

Erfahrungsbericht schreiben

Ihr Name: Email:
Überschrift
Ihre Bewertung
Erfahrungsbericht

Unser Versprechen: Wir geben Ihre Daten nicht weiter und senden Ihnen keine unerwünschte Werbung zu! Lesen Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz



Schnellnavigation