Prepaid Vergleich


blau.de

blau.de Erfahrungen

4-Sterne Tarif


blau.de wurde von prepaidvergleich.de mit 4 Sternen ausgezeichnet: sehr gut.

Bestellung und weitere Informationen

Kartenpreis: 9,90 €

inkl. 10,00 € Startguthaben



5 Sterne
(9)
4 Sterne
(2)
3 Sterne
(3)
2 Sterne
(0)
1 Sterne
(106)
0 Sterne
(3)
Durchschnittliche Leserbewertung:
1.37 Sterne

eigenen Erfahrungsbericht schreiben


5 Sterne Bewertungen

Rebekka schreibt:

blau mit eigener Wunsch-Handynummer


Ich habe mir vor einigen Wochen die Handykarte von blau gekauft, weil der Tarif mit den 9 Cent gut ist und ich mir die Handynummer vorher aussuchen konnte. Ich musste mich zwar eine Weile durch die Nummernvorschläge durchklicken, aber habe jetzt eine 01577 Nummer, die man sich super einfach merken kann :-)

Die Karte war zwei Tage nach der Bestellung bei mir zuhause, hab sie dann natürlich gleich aktiviert und bin bisher sehr zufrieden!
Das Startguthaben hat bei mir länger als ein Monat gereicht, vorher hatte ich spätestens nach einer Woche kein Geld mehr auf dem Handy :-)

Christina schreibt:

Handynummer Übertragung ohne Probleme


Ich hatte meinen alten Vertrag bei Vodafone gekündigt und mir dann eine Prepaid Karte bei Mediamarkt gekauft (Xtra).

Auf die Idee, dass es im Internet so günstige Tarife gibt bin ich zuerst gar nicht gekommen, mein Sohn hat mich erst darauf aufmerksam gemacht.

Zum Glück war der Vertrag erst zwei Wochen gekündigt, so konnte ich die alte Handynummer (Obwohl der Vertrag schon gekündigt und die Nummer nicht mehr zu erreichen war) doch noch übernehmen! Das ging schneller als ich gedacht hatte und ohne Probleme.

Ich bin froh, dass ich das gemacht hatte, mir war der alte Handyvertrag auf Dauer einfach zu teuer. Mit blau bin ich bisher sehr zufrieden, die Leute im Telefonservice waren freundlich und hilfsbereit und haben mir bei der Übernahme der alten Nummer geholfen.

Günter schreibt:

Nur Abzocke


Habe eine Flatrat für 19,95 Euro.Nun der Hammer auf einmal wird zu den 19,95 nochmals 7,99 abgebucht.Bei Blau de angerufen das ist von der Nummer 08000103944 abgebucht worden.Habe sofort diese Nummer angerufen.Kommentar bitte wenden sie sich an Blau de.Bei Blau de angerufen und sofort die Karte sperren lassen für diese 7,99 Euro.und jetzt der Hammer auf einmal wird 43 Euro abgebucht.Das zu der Flatrat mit 19,95 absolute Abzocke.

Konrad schreibt:

Abzocke mit Warteschleife


Da Blau.de am Netz arbeitet konnte ich nicht wie sonst unsere 4 Prepaid Handys am PC aufladen. Seit ca. 2 Monaten keine Netzverbindung.Habe es dann telefonisch versucht was nur unter der Nr.01771771159 möglich war und dann der Hammer, nach Bandansage Wartezeit bis zu 45 Min und dann wird man nach 30 Min mit dem Hinweis versuchen Sie es später nochmal aus der Leitung geworfen. Ich habe 4 Versuche gemacht mit dem Ergebnis das mir rund 20,00 € kosten entstanden sind. Kostenerstattung abgelehnt. Blau.de nie wieder.

Karl schreibt:

Ex-Simyo-Kunde


Seit dem "Wechsel" von Simyo zu blau.de ein grottenschlechter Kundenservice. Seit Tagen warte ich stundenlang im chat.... keine Reaktion von blau. Bankverbindung habe ich mehrfach versucht einzugeben, ohne Erfolg. Sobald mein Guthaben aufgebraucht ist, bin ich weg von diesem "Laden".

Seppi schreibt:

Soooo viele Schlechte Bewertungen...


Ich habe noch nie so vieleschlechte Bewertungen gelesen wie über Blau.de.Natürlich habe ich auch erst gestöbert weil ich unzufrieden bin. War zufriedener Simyo Kunde und durch Zwangsübernahmejetzt geschädigter. Jedes Wort zu viel und zu harmlos. Man hat nur die einzige Möglichekeit den frust abzubauen und das ist WECHSELN!!!!
Gruß Seppi

Jörg schreibt:

Überweisung Restguthaben von Sim-Karte


Ich hatte jahrelang gute Erfahrungen mit Simyo.
Nachdem Simyo in die Marke Blau aufgegangen ist entwickelte sich der Kundenservice sehr negativ.
Es besteht keine Telefonhotline mehr und der Chatkontakt funktioniert meist nicht.
Ein an Simyo schriftlich gesandte Auszahlungsantrag (Original Auszahlungsvordruck von Blau) für mein Prepaidguthaben wurde nicht erledigt, nach Anmahung erfolgte dann eine Löschung des Guthaben aufmeiner Prepaidkarte aber keine Erstattung. Auf eine erneute (über die Mailadresse aus dem Impressum, die gesetzl. vorgehalten werden muss) Anmahnung kam eine Rückmail ich möge den Antrag einreichen. Erst nach Androhung mit Beschwerde bei der Netzagentur u. juristischer Verfolgung wurde eine Rückerstattung vorgenommen.
Ein sehr negatives Verhalten des Tochterunternehmen von Telefonica.
Ich kann dieses Unternehmen nicht weiterempfehlen, andere können es halt besser.

Jörg schreibt:

Überweisung Restguthaben von Sim-Karte


Ich hatte jahrelang gute Erfahrungen mit Simyo.
Nachdem Simyo in die Marke Blau aufgegangen ist entwickelte sich der Kundenservice sehr negativ.
Es besteht keine Telefonhotline mehr und der Chatkontakt funktioniert meist nicht.
Ein an Simyo schriftlich gesandte Auszahlungsantrag (Original Auszahlungsvordruck von Blau) für mein Prepaidguthaben wurde nicht erledigt, nach Anmahung erfolgte dann eine Löschung des Guthaben aufmeiner Prepaidkarte aber keine Erstattung. Auf eine erneute (über die Mailadresse aus dem Impressum, die gesetzl. vorgehalten werden muss) Anmahnung kam eine Rückmail ich möge den Antrag einreichen. Erst nach Androhung mit Beschwerde bei der Netzagentur u. juristischer Verfolgung wurde eine Rückerstattung vorgenommen.
Ein sehr negatives Verhalten des Tochterunternehmen von Telefonica.
Ich kann dieses Unternehmen nicht weiterempfehlen, andere können es halt besser.

Barbara schreibt:

Grottenschlechter Kundenservice


Seit dem Wechsel von Simyo zu Blau erhalte ich keien Rechnungen mehr. mir wurde mitgeteilt, dass es diese im Moment nicht gibt und ich dann irgendwann einmal eine Gesamtrechnung erhalte.
Da ich keinen Internet Zugang mehr habe im dt. Netz wollte ich wissen, woran das liegen kann.
Antwort erhielt ich keine und wurde aus dem Chat geworfen. Jetzt komme ich seit Stunden nicht mehr rein....Es ist ein wirklich schlimmer Service. Absolut abzuraten. Die guenstigen Raten sind leider "billige" Raten....ich werde kuendigen!!

4 Sterne Bewertungen

Christian schreibt:

Daten+Sprach-Option nicht kombinierbar


Aus den Unterlagen geht nirgends hervor das eine Kombination von Tarifoptionen nicht möglich ist. Man bekommt folgende Mitteilung:
Sie können leider nicht mehr als eine Tarif-Option gleichzeitig buchen. Die Buchung einer anderen Tarif-Option ist erst nach Kündigung über die kostenlose Kurzwahl 1155 und Ablauf des Buchungszeitraums der Option möglich.

Mueller schreibt:

Internet langsamer als Vodafone


Bei Eplus ist das Internet teilweise deutlich langsamer als bei Vodafone. Ich habe das gleiche Handy wie ein Freund von mir und wir haben getestet: Der Aufbau von spiegel.de dauert fast 3 Sekunden länger als bei meinem Freund.

3 Sterne Bewertungen

Muetze72 schreibt:

9,50€ Gebühr bei Rückbuchung


Habe mir vor 1 Jahr einen blau.de Vertrag geholt, weil man sich da die Handynummer aussuchen konnte. Aufladen erfolgt bei mir per Abbuchung, das ist ganz praktisch. Allerdings habe ich meine Kontoverbindung gewechselt, da haben sie mir bei der nächsten Abbuchung gleich erstmal die Karte gesperrt, ohne jegliche Vorwarnung. Folge: 4 Tage ohne Handy, teilweise hirnrissige Mails von der Serviceabteilung.
Dann haben sie meine neue Bankverbindung falsch eingetragen (deren Fehler!). Wieder Karte gesperrt, ohne Vorwarnung. Folge: Seit drei Tagen ohne Handy und mal wieder hirnrissige Mails. Und ich müsste für deren Fehler €9,50 Rückbuchungsgebühr bezahlen. Langsam platzt mir der Kragen, vor allem, da ich die Komplettsumme (inkl. der €9,50) sofort überwiesen habe, mein Handy bleibt aber weiterhin gesperrt. Generell ist die Sprachqualität und Netzabdeckung recht gut, in Tunesien hat es aber gar nicht funktioniert. Also: Wer regelmäßig telefonieren möchte, sollte blau.de meiden! Der Service ist so grottenschlecht.

Martin O. schreibt:

Restguthaben verschwindet oftmalig!!!


Des öfteren ist mein Restguthaben einfach in meiner Allnet Flat einfach weg gewesen...
Ich lade 15,€ auf, Flat wird dann umgehend verlängert, aber seit 6 Minaten grob überschlagen wird einfach mein Restguthaben abgezockt...

Ich bin fast 9 Jahre Kunde bei Blau de!
Das geht garnicht mehr langsam!
Ich bin kein Geizhals, ich mag nur nicht veräppelt werden.
Ein faire zudem ehrliche Geschäftsbeziehung sieht anders aus!

„Lieber Blau Kunde, Ihr Guthaben ist fast aufgebraucht! Bitte laden Sie Ihr Guthabenkonto auf. Ihr Blau Team“

Dies ist Betrug am Verbraucher, mal schauen wann Verbrauchervereine diesen Konzern anprangern oder gar gerichtlich vorgehen werden.

Martin O. schreibt:

Restguthaben verschwindet oftmalig!!!


Des öfteren ist mein Restguthaben einfach in meiner Allnet Flat einfach weg gewesen...
Ich lade 15,€ auf, Flat wird dann umgehend verlängert, aber seit 6 Minaten grob überschlagen wird einfach mein Restguthaben abgezockt...

Ich bin fast 9 Jahre Kunde bei Blau de!
Das geht garnicht mehr langsam!
Ich bin kein Geizhals, ich mag nur nicht veräppelt werden.
Ein faire zudem ehrliche Geschäftsbeziehung sieht anders aus!

„Lieber Blau Kunde, Ihr Guthaben ist fast aufgebraucht! Bitte laden Sie Ihr Guthabenkonto auf. Ihr Blau Team“

Dies ist Betrug am Verbraucher, mal schauen wann Verbrauchervereine diesen Konzern anprangern oder gar gerichtlich vorgehen werden.

1 Sterne Bewertungen

Markus schreibt:

Ich muss hier weg


Ich bin vieltelefonierer und brauche das handy auch beruflich meist über 500min pro monat die netztabdeckung ist schrecklich E-plus halt habe vorallem beim autofahren mehere funklöcher in einem gespräch meine kunden lachen mich schon aus ich werde mir jetzt einen flat tarif bei einem besseren netzanbieter suchen ab 500min. komme ich dann auch fast günstiger davon und kann vorallem ohne unterbrechungen telefonieren!!! Nie wieder E-plus!

Resmungar schreibt:

Schikane bei Rufnummernmitnahme


Unglaubliches Prozedere bei Rufnummernmitnahme. Blau gibt die Rufnummer nicht frei zu einem anderen Anbieter. Möchte trotz ausreichendem Guthaben von über 25,--Euro
eine weitere Überweisung der Portierungsgebühr 24,95Euro. Schriftverkehr ausschließlich Namenlos mit Standardmails. Telefonisch auf teurer 01805 Rufnummer hängt man in der Warte schleife und wird später abgewürgt.Für mich nie wieder Blau.

anonym123 schreibt:

"Blaue" Schikane


Fazit meiner Rufnummerportierung, von Blau Mobilfunk, zu Congstar:
Lasst die Finger davon! 13 Mailkontakte mit "Altanbieter", 7 Mailkontakte mit "Neuanbieter", 3 Anrufe je Hotline und 20 Tage Laufzeit. In Blau Hotline wird man regelrecht "abgewürgt" Schade wie ein Unternehmen sich bei Kündigung präsentiert und seine Kunden schikaniert!

ananym878 schreibt:

Keine Kündigung möglich


Es ist nich möglich eine Sim-Karte zu kündigen, wenn auf der Karte noch Geld drauf ist. Man muss mind. ein Jahr warten (auf keinen Fall aufladen) damit die Karte deaktiviert wird und nur dann wird (wie versprochen) das Restguthaben zurückgezahlt.

ammonium schreibt:

Service unzufrieden


Servicemitarbeiteren arbeiten anscheinend unzentral, da unterschiedliche Aussagen auf die gleiche Anfragen kommen. z.B. wenn beim Aufladen zum Problem kommt, und dies wird an Hotline gemeldet, eine Antwort kommt, dass es alles in Ordnung ist und eine Woche später, Mahnung. Das Problem kann nur zu günsten blau.de gelöst werden, andere Varianten akzeptieren die einfach nicht.

S. schreibt:

Unfähiger Mobilfunkanbieter!!


Meine Karte wurde wieder einmal grundlos gesperrt!!
Ist die Karte heute nicht frei, dann geb ich das dem Anwalt und kündige Fristlos wegen Vertragswiedrigem Verhalten!!!!

Das ist eine Unverschämtheit!!!!!!!
2 Monate bin ich Kunde und 2 mal "Ausversehen oder durch einen Fehler die Karte gesperrt".

Einöder schreibt:

Unzufrieden mit blau.de prepaid


Ich habe für mein ipad bei blau.de eine prepaid Karte. Da ich in meiner Ferienwohnung eine ganz schlechte Verbindung habe, wollte ich den Anbieter bzw. das Netz wechseln und habe nun einen d1 Anbieter. Ich habe am 18.5.2014 auf der Homepage von blau.de unter Kontakte gekündigt und das Guthaben angefordert und mitgeteilt, dass ich die Karte ab sofort nicht mehr nutzte. Als das Guthaben nicht ausgezahlt wurde, habe ich angerufen. Mit wurde mitgeteilt das die Laufzeit der Karte bis 15.9.2014 geht und am 15.11.2014 das Guthaben ausgezahlt wird. Weiteres sei von mir nicht zu veranlassen.
Nachdem nun wieder von meinem Konto 15 € abgebucht worden sind, habe ich heute erneut mit blau.de telefoniert. Ergebnis: man kann nicht kündigen. Die Monatsflat 100 MB läuft unverändert weiter und wurde jeden Monat in Rechnung gestellt; ich muß die Stornierung beantragen, da meine Kündigung nicht zur Kenntnis genommen wird. Die Karte ist mittlerweile um ein weiteres Jahr verlängert. Mein nicht verbrauchtes Guthaben kann ich nächstes Jahr mit einem Formblatt anfordern. Auch wenn ich die nicht genutzte Karte zurücksende, ändert sich daran nichts.

marks schreibt:

Finger weg!!!


Ich kaufte im vergangenen Winter 2 Prepaid Karten von Blau,nur für die Auslandsnutzung.Ich richtete eine automatische Aufladung ein(nie machen!!!!).

im April 2015 kündigte ich die Karten,dennoch wird mir bis heute Geld abgebucht!Als ich die Einzugsermächtigung zurück nahm,bekam ich sofort eine Mahnung,dass nun nichts mehr eingezogen werden könnte!Ansonsten wird auf Email oder Schreiben gar nicht reagiert!!
Ich bekomme mittlerweile bestimmt 100.-EURO.Am Telefon wurde mir versprochen,das Geld käme jetzt in 4 Wochen!
Da bin ich gespannt,wenn nicht gehe ich sofort zum Anwalt!Nie wieder blau!Besser etwas mehr bezahlen und zu Congstar gehen.Dort 0 Probleme.

Möllemann schreibt:

blau.de Tarif M


Der neue Blau.de-Tarif M der spanischen Telefongesellschaft Telefónica ist sehr negativ ausgefallen, wenn man nur telefonieren möchte oder sehr viel nebenbei telefoniert. Die 300 Minuten waren innerhalb von 10 Tagen verbraucht (Kosten = 9,99 EUR).

Leider und wahrscheinlich aus gewinnträchtigen Gründen wird die FLATERATE ins deutsche FESTNETZ nicht mehr von blau.de angeboten.

Sollte innerhalb von zwei Monaten keine Tarifänderung zu den alten Bedingungen erfolgen, muss leider von der in Deutschland übernommenen blau.de durch die spanische Telefongesellschaft ABSTAND GENOMMEN WERDEN!!

Cara schreibt:

kein Entgegenkommen von blau.de


Blau.de ist der letzte Schrott, ich werde dort nie wieder etwas abschließen.... Da hab ich vor ca einem halben Jahr meinen Vertrag verlängert (da es eine Änderung gab für gleich für 24 Monate )und werde jetzt aber am März für 13 Monate in die USA gehen (dies wusste ich natürlich vorher nicht) und kann deshalb meinen Vertrag nicht mehr benutzen und blau.de will mir kein Stück entegenkommen... Ich kann meinen Vertrag nicht mit einem Sonderkündigungsrecht kündigen, ich kann ihn nicht auf eine andere Person umschreiben lassen, ja ich kann ihn noch nicht mal still legen für diese Zeit!!! Das ist mit abstand der schlechteste Anbieter den ich kenne.... Sogar mein Fernseh/Internet Anbieter und meinen Fittnes Vertrag kann ich kulanterweise mit einem Sonderkündigungsrecht von einem Monat künigen. Da zahlt und zahlt man sich dumm und deppert und dann wird einem noch nicht mal in so einer Situation entegeg gekommen

Cara schreibt:

kein Entgegenkommen von blau.de


Blau.de ist der letzte Schrott, ich werde dort nie wieder etwas abschließen.... Da hab ich vor ca einem halben Jahr meinen Vertrag verlängert (da es eine Änderung gab für gleich für 24 Monate )und werde jetzt aber am März für 13 Monate in die USA gehen (dies wusste ich natürlich vorher nicht) und kann deshalb meinen Vertrag nicht mehr benutzen und blau.de will mir kein Stück entegenkommen... Ich kann meinen Vertrag nicht mit einem Sonderkündigungsrecht kündigen, ich kann ihn nicht auf eine andere Person umschreiben lassen, ja ich kann ihn noch nicht mal still legen für diese Zeit!!! Das ist mit abstand der schlechteste Anbieter den ich kenne.... Sogar mein Fernseh/Internet Anbieter und meinen Fittnes Vertrag kann ich kulanterweise mit einem Sonderkündigungsrecht von einem Monat künigen. Da zahlt und zahlt man sich dumm und deppert und dann wird einem noch nicht mal in so einer Situation entegeg gekommen

Erdmann schreibt:

Blau.DE


Schlechter Anbieter

Habe nur Ärger mit denen
Habe seit fast 2 Jahre 2 Verträge bei denen und nun son Ärger
Alles fing an weil ich die Bank Wexeln will und das Blau de nicht abbuchen konnte ich wollte dann
überweisen habe dann aber ein paar tage später
post bekommen nicht von Blau de sondern Inkasso
ich werde nun beide Verträge bei denen Kündigen
ich finde die hätten sich erstmal melden können
Ich kann son Anbitter nicht verstehen
Ich kann Blau de nicht weiter empfehlen
wen mann googeln tut list mann auch solche sachen Nie wieder Blau de

Susanne Wendisch schreibt:

Seit wochen kein Netz....


Angeblich ist hier ein Sendemast ausgefallen, wenn man anruft(natürlich teure Hotlinenr.) wird man ziemlich unfreundlich abgewimmelt....
Der Service ist schlecht wenn man schon Kunde ist.
Möchte den Anbieter wechseln und meine Nr. mitnehmen......mal schauen wie lange das dauert.

Frank schreibt:

Guthaben-Abzocke


Ich habe eine PrePaid-Karte von blau.de und bin im Prinzip Wenig-Telefonierer. Brauche das Handy nur, wenn es wirklich mal dringend ist. Nachdem mein Guthaben (mein Geld !)unter 15 EUR (14,80) gesunken war, konnte ich nicht mehr teleonieren und werde gezwungen, wieder 15 EUR aufzuladen. Für mich ist das eine Unverschämtheit. Ich werde mich nach einem anderen Anbieter umsehen oder wenn ich nichts besseres finde, mein Handy entsorgen...

garzita schreibt:

Finger weg!


24.95 für Nummer mitnahme!
Sogar die Nummern die man zur Aufladung nutzt sind nicht kostenfrei. Im Ausland springt Blau willkürlich auf den AB ohne den Anruf durchzuleiten oder sagt sogar die Nummer sei ungültig...
Die Tarife sind anfangs attraktiv, dann aendern sie sich. Blau ist NICHT zu erreichen, nur auf Premium-Rate Nummern.
Auch funktioniert der Service nicht ueberall. Also weil Ihr Blau wegen billiger Auslandsgespraeche kauft.... glaubt der Werbung nicht immer. Aufladeeinheiten gibt's nur in 15 Euro! Echt mieser Service.

garzita1 schreibt:

finger weg!!!


24.95 für Nummer mitnahme!
Sogar die Nummern die man zur Aufladung nutzt sind nicht kostenfrei. Im Ausland springt Blau willkürlich auf den AB ohne den Anruf durchzuleiten oder sagt sogar die Nummer sei ungültig...
Die Tarife sind anfangs attraktiv, dann aendern sie sich. Blau ist NICHT zu erreichen, nur auf Premium-Rate Nummern.
Auch funktioniert der Service nicht ueberall. Also weil Ihr Blau wegen billiger Auslandsgespraeche kauft.... glaubt der Werbung nicht immer. Aufladeeinheiten gibt's nur in 15 Euro! Echt mieser Service.

BEN schreibt:

Finger weg von Blau.de


Achtung bei Aufladung
Kundenportal von blau.de ist fehleranfällig.
Einfache Aufladung wird als Doppelklick interpretiert (vergl.https://support.microsoft.com/de-de/kb/266738) und von Real-Inkasso weiter bearbeitet. Nur unseriös oder kriminell muss gerichtlich geklärt werden. Vorsicht mit blau.de nach Übernahme von Telefonica Germany GmbH usw.

VA schreibt:

Mieserabel!


Habe ein Handyvertrag all in 1,8GB und es ist mit ABSTAND der schlechteste Anbieter, den ich hatte. Funklöscher, kein mobiles Internet in bspw. Büro, oft Wegbruch jeglicher Datenverbindungen - NUR SCHLECHT! Hatte noch nie sowas Mieses gehabt

mango schreibt:

NIE WIEDER!!!!!


NIE WIEDER!!!
nur ärger damit, da uns nicht gesagt worden ist, das keine Abo-Sperre enthalten ist, dann haben wir nicht bezahlt, da wir keine Abos bestellt haben und die sperren die Karte. Also direkt zum Anwalt haben das geklärt. Karte wieder freigegeben, aber wenn man einmal mit dem Anwalt gegen blau bzw telefonica vorgeht und man einmal die Rechnung nicht rechtzeitig bezahlt, kommt sofort ohne Mahnung ein Inkasso. Damit werden wir nochmal zum Anwalt gehen, denn sowas lassen wir uns nicht bieten. Der Vertrag ist gekündigt, sobald er ausläuft. Sowas habe ich noch nie erlebt, mehr als ein Drecksladen

Steffi schreibt:

Schlechter Service


Samstag ist der Kundenservice nur bis 16 Uhr erreichbar, wo gibts denn noch so was heutzutage? Meine 15 Euro sind nach Aufladung weg, und ich kann erst Montag jemanden erreichen, na toll!!!!

Verbraucher schreibt:

ständig fehlerhafte Rechnungen


Der Anbieter blau ist wegen ständiger fehlerhafter Rechnungen nicht zu empfehlen.

Die Rechnungsstellung von blau.de ist seit Monaten fortlaufend zu meinen Ungunsten fehlerhaft. Zahlreiche begründete Widerspüche belegen das. Aussagen vom blau.de Kundenservice (per Email, nachweislich) widersprechen sich, und führen zu erneuten fehlerhaften Rechnungen, denen dann wieder mit begründeten Widersprüchen begegenet werden muss.

Was ich da schon für unnötige Zeit und Nerven verschwendet habe... Der Anbieter blau ist daher nicht zu empfehlen.

Herbert schreibt:

Finger weg


Habe mir eine Prepaidkarte von blau.de in ein Notfallhandy getan.
Habe diese natürlich reichlich aufgeladen.
Da es sich um ein Notfallhandy handelt und dies natürlich nicht oft genutzt wird, zuletzt 1,5 Monate vor der Sperrung, wurde es kurzerhand von blau.de gesperrt und das Guthaben, etwa 30€) waren mit weg.
Besser Finger weg von diesem Anbieter.

utulo schreibt:

wo bleiben 10 Euro Startguthaben


habe ende Juni prepaid SIM von blau.de gekauft. bis heute ist das Startguthaben nicht gutgeschrieben. weder hotline, e-mail oder online chat sind gewillt zu helfen die Sache zu klären. man bekommt nur vorgefertigte standard Antworten.

Micha schreibt:

Schlechter geht nicht.


Katastrophe Anbieter,sim karte reingesteckt und seitdem keine Handyempfang!Dubiose Unternehmen,Finger weg davon!

Dieter schreibt:

Finger weg!!! von Blau de


last bloß die Finger weg von Blau. der Name sagt schon alle Blau!!!!seit 4 Wochen gekündigt, Portations Gebühr bezahlt kein Freigabe der Nr.
angeblich nicht überwiesen.
Kontoauszug als Nachweis zugesendet nichts!
Service nur mit langer Wartezeit zu erreichen und dann kommt auch nur Schrott heraus.
Nie wieder.

Claudia Beckmann schreibt:

Irrt. Aufladung, Abbestellung unmoeglich


ich wohne im Ausland und habe mir bei meinem letzten Aufenthalt eine Blau.de Karte zugelegt. Bei der Ueberpruefung des Auslandspakets habe ich aus versehen die Aufladung aktiviert. Das ging schneller, als ich gucken konnte. Keine 5 Minuten spaeter habe ich begonnen Mails zu senden um um eine Rueckerstattung zu erwirken. Nach 10 oder 15 Versuchen habe ich endlich eine Antwort bekommen: "Leider ist eine Rueckerstattung nicht moeglich". Ich rate jedem von dieser Karte ab

Ina schreibt:

KONTAKT ZU KUNDEN- NICHT ERWÜSCHT!!!


Der Konmtakt zu Kunden ist nicht erwünscht!
Email???
nein, keine Adresse!

Hotline???
nein, keine chance- die Verbindung wird nämlich auch bei 8 Versuchen getrennt

FAX:
Ach woher....

PROBLEM-CHAT:
aufgrund zu vieler Anfragen, kann einem nicht weiter geholfen werden- 14 Anfragen an verschiedenen Tagen und zu verschiedenen Uhrzeiten.

Ich wurde durch Simyowechsel zu diesem Saftladen vergewaltigt. Kann nur allen davon abraten!

Sebastian schreibt:

Katastrophale Zustände und überteuert


Wurde von simyo auf blau umgestellt und habe seitdem nichts als Probleme. Dieser Anbieter ist nicht mal Marktdurchschnitt!

Tarife sind überteuert bei schlechten Konditionen, die Datenübertragungsrate langsam. Das Netz dazu höchst unzuverlässig (insbesondere was Daten angeht).

Der Kundenservice ist mies: Die Nummer zur Hotline ist versteckt und die Wartezeiten reichen in der Regel von 20-50min. Der achso tolle Chat funktioniert nie und Faxe werden stark verzögert bearbeitet oder gleich ganz ignoriert.

Dazu braucht man nicht auf Kulanz zu hoffen. Nachgewiesener Umzug ins Ausland, ganz egal. Blau lässt sich weiter den (ungenutzten) Tarif bezahlen. Bei einem Unternehmen, das sonst nichts gebacken bekommt ein trauriger Umstand. Viele andere Unternehmen gestehen dem Kunden auf Kulanz eine außerordentliche Kündigung zu.

Das Fazit für mich ganz klar: Finger weg!

Stephanie schreibt:

Bei Blau.de alle blau???


"blau.de wurde von prepaidvergleich.de mit 4 Sternen ausgezeichnet: sehr gut."
Wie kommen diese beknackten Portalbewertungen zustande, die so rein gar nichts mit der Wirklichkeit zu tun haben??? lEST DIE KUNDENBEWERTUNGEN, die Portalbewertungen sind alle Schwachsinn!

Mein Vertrag wurde nach Übernahme von Simyo illegal gekürzt. Statt bisher 500MB, 100 Freiminuten und 100 freie SMS für 9,50 Euro, stelle ich fest, dass Blau.de meinen Vertrag ungenehmigt gekürzt hat: Ich habe nun nur noch 200 MB und keine Freiminuten mehr (Freie SMS sind online nicht mehr einsehbar) für 8,50 Euro. Dies ist VERTRAGSBRUCH! Trotz Hinweis, es ändere sich für Simyo Kunden nichts. Festgestellt habe ich dies durch höhere Handyrechnungen. Einen Ansprechpartner per Hotline gibt es wie im Text oben beschrieben NICHT! Ein Chat als Kundenservice funktioniert ebenfalls NICHT. Ich habe nun per Einschreiben gekündigt und den Saftladen bei der Verbraucherschutzzentrale in Hamburg per email angezeigt. Bitte meldet dort Eure Beschwerden! Zusätzlich werde ich wo immer es geht, den Saftladen als mega grotte bewerten!

Thomas schreibt:

Nie wieder Blau.de


Katastrophale Kundenbetreuung. Nachrichten werden dort nicht wirklich gelesen oder ignoriert. Hatte Probleme mit der Sim Karte, nach einem Monat Nutzung defekt, Garantie auf eine neue wollten die nicht geben. Hab dann den Vertrag gekündigt, eine Bestätigung kam auch nicht, Portierung der bestehenden Nummer beantragt,mal sehen ob das wenigstens klappt.

Konrad schreibt:

Abzocke mit Warteschleife


Da Blau.de am Netz arbeitet konnte ich nicht wie sonst unsere 4 Prepaid Handys am PC aufladen. Seit ca. 2 Monaten keine Netzverbindung.Habe es dann telefonisch versucht was nur unter der Nr.01771771159 möglich war und dann der Hammer, nach Bandansage Wartezeit bis zu 45 Min und dann wird man nach 30 Min mit dem Hinweis versuchen Sie es später nochmal aus der Leitung geworfen. Ich habe 4 Versuche gemacht mit dem Ergebnis das mir rund 20,00 € kosten entstanden sind. Kostenerstattung abgelehnt. Blau.de nie wieder.

GF schreibt:

BLAU.DE ZOCKT AB


BLAU zockt ab.

Ich habe bei SIMYO einen Allnet L-Vertrag mit
19,99 € monatlich. Heute sehe ich meine Rechnungen ein und sehe, das dieser Vertrag nicht berücksichtigt wurde. Ich zahle Gebühren und Gespräche in Höhe von gut 50 EURO im Monat!!! Was soll der Scheiss???

Leute prüft Eure Rechnungen und geht gegen diese Abzocker vor!!!

Jens schreibt:

Keine Empfehlung


Ohne Worte... Finger weg!

nie wieder blau.de schreibt:

das letzte


Online Registrierung nicht möglich. Per Anruf wird man angeblich weiter verbunden.
45 min warten . Nichts kein. Nie wieder. Finger weg von Blau.de!

Kerstin schreibt:

Finger weg!!!


Lasst Bitte die Finger von Blau.de!!! Kundenservice gleich null. Hotline nicht erreichbar. 45 Minuten Wartezeit, selbst wenn ihr so lange wartet, ihr werdet vorher aus der Leitung geschmissen. Auch per email keine Reaktion. Auch bei der Zentrale von O2 Telefonica ist niemand zu erreichen. Grenzt an Betrug, was die Firma hier abzieht. Wenn sie nicht fähig sind, eine Firma zu übernehmen, hätten sie es eben lassen sollen!

FL schreibt:

Vorsicht: Unseriöse Abzocke!!


Ich wurde vor kurzem von Simyo zu Blau zwangsgewechselt. Kurz darauf hat mir Blau ein Zusatz-Datenpaket (Datensnack) für 1,99€ angeboten. Das Angebot habe ich angenommen. Schriftliche AGBs habe ich (trotz Nachfrage) nie erhalten. Trotzdem hat man mir bestätigt das zu den 1,99€ keine Zustatzkosten auf mich zukommen. Jetzt will Blau 40€!!!!

Daher an alle die Info: FINGER WEG!!! Das sind unseriöse Abzocker. Fallt bitte nicht auf die Versprechen rein. Was euch erzählt wird ist schlicht falsch!

Thomas Mühlhausen schreibt:

Umstellung von Simyo


Hatte bei simyo einen Portierungsauftrag erstellt, das funktionierte leider nicht, da gerade zu Blau umgestellt wird.
"Blau bietet Ihnen rundum exzellenten Service" steht auf blau.de.
Das ist leider dreist gelogen, es besteht keine Möglichkeit blau kostenfrei zu erreichen, nicht mal eine e-Mail ist möglich, 6-!

Wolfgang schreibt:

Grottenschlechter Service


Nach vielen guten Jahren bei Simyo und einem wirklich guten Service erlebe ich nun nach dem Wechsel zu Blau die Katastrophe.
Von Service kann hier keine Rede mehr sein.
Im Chat gibt es elend lange Wartezeiten ohne Lösung.
Die Telefonnummern sind sehr gut versteckt.
Beim Versuch, jemanden ans Telefon zu bekommen, wird eine Wartezeit von 45 Minuten angekündigt.
Ich habe beschlossen, meine Prepaid Karte zu Schreddern. Zum Glück habe ich mit Blau keinen Vertrag.
Ich kann nur jedem raten: FINGER weg !!!

Eckhard-Gustav schreibt:

Blau = Murks


Ich war als Simyo-Kunde sehr zufrieden. Einfache Aufladung des Prepaid-Guthabens im Internet über Kreditkarte. Und jetzt soll ich plötzlich überweisen oder Lastschrifterlaubnis geben. Nachdem ich im Chat stundenlang auf den nichtssagenden Bildschirm gestiert habe, habe ich resigniert. E-Mail-Adresse gibt es nicht. Telefonische Anfragen nur kostenpflichtig. Wenn das Guthaben auf den 4 Prepaid-Karten abtelefoniert ist wechsle ich zu einem anderen Anbieter

Annette schreibt:

Kundenservice bei blau= Mist!


Vor zwei Wochen wurde mein Handy geklaut! Ich brauche für die Versicherung eine Bestätigung der Abmeldung und wollte eine neue Simkarte bestellen! Nicht möglich! Telefonisch oder auch bei Chat sind diese Leute nicht erreichbar! E-Mn
Das ist eine Frechheit!!! Hat jemand einen Tipp wie das zu bewerkstelligen ist?

Rolf schreibt:

Niiiiiiiieee wieder !!!


Nie wieder !!
Wenn man seinen schlimmsten Widersacher gnadenlos bestrafen möchte, dann schenkt man ihm einen Vertrag bei Blau.

Hans schreibt:

Abzocke und null Kundenservice


Als ich heute meine Einzelverbindungen geprüft habe, sah ich, dass 1SMS gleich vier mal berechnet wurde, obwohl ich 100 Einheiten gebucht hatte. Es gibt keine Möglichkeit den Kundenservice zu errichten. Eine halbe Stunde sollte ich in der kostenpflichtigen Hotline warten. Das ist eine unglaubliche Frechheit. Simyo war viel besser. Auch wenn ich den Tarif von blau eigentlich gut fand, werde ich definitiv den Anbieter wechseln. Man kann doch seine Kunden nicht so abzocken und prellen. Ich würde jeden von blau abraten. Im Internet gibt es hunderte von Beschwerten dieser Art. Lang wird sich das Unternehmen so nicht halten.

Hans schreibt:

Abzocke und null Kundenservice


Als ich heute meine Einzelverbindungen geprüft habe, sah ich, dass 1SMS gleich vier mal berechnet wurde, obwohl ich 100 Einheiten gebucht hatte. Es gibt keine Möglichkeit den Kundenservice zu errichten. Eine halbe Stunde sollte ich in der kostenpflichtigen Hotline warten. Das ist eine unglaubliche Frechheit. Simyo war viel besser. Auch wenn ich den Tarif von blau eigentlich gut fand, werde ich definitiv den Anbieter wechseln. Man kann doch seine Kunden nicht so abzocken und prellen. Ich würde jeden von blau abraten. Im Internet gibt es hunderte von Beschwerten dieser Art. Lang wird sich das Unternehmen so nicht halten.

Michael Schröder schreibt:

Kündigung wird ignoriert


Ich wurde automatisch von Simyo zu Blau.de umgestellt. Ich habe am 28.10.16 per Einschreiben gekündigt und die Rufnummernmitnahme beantragt. Die Kündigung ist am 01.11.16 bei Blau.de eingegangen wird aber anscheinend ignoriert.

Viktor schreibt:

Nicht zu empfehlen


Blau.de hat im Oktober 2016 einige Änderungen ihres Gesamtangebotes vorgenommen, welche für den Endkunden absolut nicht zu empfehlen sind, wenn man es mit den vorherigen Möglichkeiten/Angebot vergleicht.

Ich bin seit 08/2015 dort Kunde und werde auf Grund aller Änderungen mir nun einen anderen Anbieter suchen müssen, da deren Angebote in keiner Weise mehr zu empfehlen sind.

Gründe des Wechsels sind folgende:

1. Der bisher angebotene 3GB Datenflat-Tarif zu 14,99 ist zukünftig nur noch ein 2,5 GB Tarif. Hier sind Mitbewerber wesentlich besser aufgestellt.

2. Es gibt keinen höheren Datenvolumen Tarif. Vor den Änderungen gab es einen 5GB Tarif.

3. Blau.de verzichtet zukünftig auf den High-Speed-Reset, was in meinen Augen absolut untragbar und für die heutige Zeit nicht mehr angemessen ist. (Auch hier sind die Mitbewerber besser!)

4. Die Bezahlung per VISA/Kreditkarte ist ab sofort nicht mehr möglich. Man wird gezwungen seine Bankdaten zu hinterlegen oder muss über Umwege, bei anderen Anbietern einen Cashcode erwerben, um ihn dann widerum beim eigenen Blau.de-Account eingeben zu können.
Umständlicher geht es nicht.

Die förmlich aufgezwungene Einrichtung einer automatischen Aufladefunktion kann für viele Endkunden letztlich zur Kostenfalle führen. Der Verbraucher muss selbst entscheiden können wo und wie er seine persönlichen Daten herausgibt und wann er Überweisungen ausführen lässt. Dies überlässt man auf keinen Fall einer Automatikfunktion, bei der es unter Umständen zu Fehlern führen kann.
Auch die Möglichkeit, per SMS-Lastschriftverfahren, ist nicht mehr zeitgemäß. Kunden, welche diese Funktion nutzen, müssten dann bis zu 3 Tage warten, bis der Transfer zwischen Bank und Blau.de bestätigt wurde und es erst dann zur Guthabenaufladung kommt. Auch hier wird man gezwungen, dass man seine Bankdaten bei blau.de hinterlegen muss.

5. Die Service-Chat-Funktion funktioniert überhaupt nicht, um seine Anliegen/Probleme klären zu können. Bei 17 Anfrageversuchen, via Chat, bekam ich 17-mal die Anzeige, dass der Service überlastet ist und man zu einem späteren Zeitpunkt es erneut versuchen soll. Auch dieses Verhalten ist milde ausgedrückt eine echte Zumutung.

6. Wendet man sich per Mail an den Support erhält man grundsätzlich folgende Antwort-Mail.

Liebe Kundin, lieber Kunde,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Diese Mail wurde automatisch erstellt.

Sie haben eine Frage? Bitte nutzen Sie den Servicebereich unter https://login.blau.de zur Klärung Ihres Anliegens.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag.

Freundliche Grüße,
Ihr Blau Kundenservice

Kunden mit einer Autoresponder-Mail abzuspeisen ist kundenunfreundlich und muss seitens aller Kunden mit einer sofortigen Kündigung/Anbieterwechsel belohnt werden!


7. Der Telefonservice ist unterirdisch und muss hier nicht weiter kommentiert werden.

Fazit:

Wer Geld verdienen will, sollte unbedingt an seinem Service/Angebot arbeiten und muss sich nicht wundern, dass die Reputation in den Keller rutscht wenn dies nicht der Fall ist und somit die Kunden zur Konkurrenz abwandern!

Kundenzufriedenheit und Kundenbindung sieht eindeutig anders aus und man kann hier nur raten, sich die Angebote anderer Anbieter anzuschauen.

Die Angebote bei blau.de sind absolut überteuert und es gibt dort kein Angebot, welches der Mitbewerber schon längst zu besseren Konditionen anbieten kann.

Liebes BLAU.de-TEAM, ihr wart zu Anfang gut und durchaus empfehlenswert. Mittlerweile kann man, ohne ein schlechtes Gewissen haben zu müssen, nur noch die Note mangelhaft vergeben!

Karsten Dahmen schreibt:

Fazit: Kündigen


Obwohl ich diese Ausdrucksweise nicht besonders mag.....Blau.de ist der letzte Dreck!!!!!
Betrügerische, grundlose Abbuchungen vom Konto........kaum bis gar nicht erreichbar.
Falls ja, dann bekommt man Inhaltslose Phrasen zu hören, um den Kunden "bei der Stange zu halten". Auf die eigentliche Frage/Problemstellung wird gar nicht eingegangen...es geht wohl nur um Umsatz.

Fazit: Kündigen

Selina schreibt:

Achtung vor diesem Anbieter


Ich war nun seit einigen Jahren Blau.de Kunde. Bereits früher gab es einige Male Probleme und bezahlte Leistungen wurden nicht oder erst zu spät erbracht (EU-Internet, Internet) oder falsch und unübersichtlich abgerechnet. Meist keine allzu großen Beträge, daher habe ich es dummerweise hingenommen. Der Kundenservice war seit jeher schlecht, existiert nun allerdings gar nicht mehr.
Vor einigen Wochen scheint blau.de sämtliche Tarife und Optionen umgestellt zu haben, zum Nachteil der Kunden. Die vorher recht guten Konditionen sind nun miserabel im Vergleich zur Konkurrenz.
Daher habe ich mich entschieden zu wechseln und einen neuen Vertrag abgeschlossen. Meine Rufnummer wollte ich mitnehmen. Ohne die Rufnummernfreigabe von Blau.de kann die Nummer jedoch nicht portiert werden und der neue Vertrag nicht zustande kommen. Jede Möglichkeit mit blau.de Kontakt aufzunehmen scheitert. Im hochgelobten Online Portal gibt es keine Möglichkeit eine Portierung zu beantragen. Eine E-Mailadresse des Kundenservice existiert nicht. Der Live-Chat auf der Homepage funktioniert nicht, als Bestandskunde wird man noch bevor man eine Antwort erhält herausgeworfen. Dies wurde mehrmals erfolglos probiert. Eine Telefonnummer des Kundendienstes sucht man recht vergebens, wenn man sie jedoch gefunden hat erreicht man niemanden. Man wird nach Ewigkeiten des Herumschlagens mit einem Telefoncomputer auf eine Wartezeit von meist 45 Minuten hingewiesen. Wohl gemerkt in einer rechtswidrig kostenpflichtigen Hotline zu 20ct/min!!!! Selbst wenn man mehrmals (!!!!) die angegebene Wartezeit wartet, geht niemand dran. Teilweise wird auch einfach die Verbindung getrennt.
Lustigerweise ist jedes Mal SOFORT jemand an das Telefon gegangen wenn man in der Hotline für Neukunden anruft. Ganz so ausgelastet scheint deren Kundenservice dann doch nicht zu sein, man hat sich nur entschieden Bestandskunden bewusst zu ignorieren und abzuzocken.
Als ich in der Bestellhotline mein Anliegen vorgetragen habe, verwies mich der Mitarbeiter erneut zu der unerreichbaren Nummer, allerdings nicht ohne mir vorher einen Vertrag aufschwatzen zu wollen, was beinahe an Irrsinn grenzt bei einer gerade noch freundlichen, jedoch offensichtlich über den Service wütenden und enttäuschten Kundin, welche nur noch Weg will vom Anbieter.
Nach kurzer Recherche stiess ich auf sehr viele weitere Erfahrungen, ähnlich wie meine. Ich bin froh, keinen Langzeitvertrag mit diesem furchtbaren Unternehmen abgeschlossen zu haben, was ich vor 2 Wochen noch ernsthaft in Erwägung zog, und ich kann nur jeden warnen einen Vertrag oder auch Prepaid- Deal mit blau.de einzugehen! Es gibt viele Anbieter mit ähnlichen oder besseren Konditionen und Preis-Leistungsverhältnissen, jedoch mit zumindest existentem Kundenservice bei entstehenden Problemen oder bei einer Kündigung.
Ich werde nun schweren Herzens auf meine Nummer verzichten und mir eine neue geben lassen, da ich kein Vermögen an blau.de zahlen möchte und zudem keine Hoffnung mehr habe dass blau.de dies in den nächsten Monaten hinbekommt.

Wolfgang schreibt:

Servicewüste


Blau.de ist definitiv nicht mehr zu empfehlen. Als langjähriger Kunde hatte ich jetzt ein Problem zu lösen und stellte eine entsprechende Anfrage per E-Mail. Diese wurde nicht beantwortet, woraufhin ich nochmals schriftlich um Bearbeitung nachfragte. Da auch hier keine Antwort erfolgte, schrieb ich direkt eine Beschwerde an die Geschäftsführung. Ebenso erfolglos. Mittlerweile sprechen wir über zwei von der Geschäftsführung nicht beantwortete Anfragen. Fazit. Blau.de ist eine SERVICEWÜSTE mit einer Geschäftsführung, die den Mitarbeitern/innen deutlich vorlebt, wie man es eigentlich nicht machen sollte. Hier ist eine Rundherumerneuerung sicherlich mehr als angebracht. Ich werde damit anfangen und meinen Vertrag beenden. Welche Probleme ich bei der Portierung der Rufnummer zu erwarten habe, ist bereits jetzt erahnbar.

Andrea schreibt:

Blos nicht zu blau.de


Als Kunde sind sie mit ihrer Anfrage allein auf weiter Flur. Keine Antwort im Chat, Minimum 45 teure Minuten in der Hotline-Warteschleife, keine Mail-Anfrage möglich. Ich werde alle 5 Verträge in unserem Hsuhalt demnächst kündigen und den Anbieter wechseln.

Hannok schreibt:

unzufriedener ex-Simyo-Kunde


Bin "zwangsgewechselter" Simyo-Kunde. Vor einigen Tagen wurde mir die Abschaltung der Prepaid-Karte angedroht, da über 12 Monate kein Geld mehr aufgeladen wurde. Die Simyo-Karte habe ich aber nicht mal ein Jahr. Alle Kontaktversuche scheiterten - im Chat gibt es keine Antwort und ich kann nicht stundenlang vor PC sitzen. Werde die Karte nicht mehr aufladen und Blau den Rücken kehren.

Völkers schreibt:

kein Kontakt zu blau.de möglich


Bin von symio zu blau.de zwangsumgestellt worden.

Nun wurde bei mir eine Abbuchung vorgenommen, die ich nicht für gerechtfertigt halte.

Leider existiert in der Praxis keinerlei Möglichkeit, mit Blau.de Kontakt aufzunehmen.

Blau.de bietet zwar einen Chat an.

"Herzlich willkommen im Live Chat von Blau. Unsere Mitarbeiter sind in wenigen Minuten für Sie da. Bitte haben Sie etwas Geduld. Wir freuen uns auf Sie."

Da habe ich drei Wochen lang täglich zu unterschiedlichen Tageszeiten meine Anfrage gestellt, manchmal auch mehrfach pro Tag.
Die Wartezeit betrug dann immer 5 bis 10 Minuten, bis die Nachricht eingeblendet wurde:

"Bitte entschuldigen Sie die lange Wartezeit. Unser Chat ist aktuell leider ausgelastet, so dass wir Sie nicht zeitnah bedienen können. [4]"


Simyo hatte ja wenigstens noch eine E-Mail Kontakt. Auch wenn die Bearbeitung da lange dauerte, man hatte die Möglichkeit des Kontaktes.

Bei Blau.de ist es nicht mehr möglich, wegen irgendeiner Frage oder eines Problems Kontakt aufzunehmen.

Bleibt dann nur noch die Kündigung

walter schreibt:

Große Vorsicht bei blau.de


Blau.de ist für mich wirklich der allerletzte Saft und Abzockladen,fängt mit dem unmöglichen
(KUNDENDIENST)an und hört mit unrechtmäßigen Abbuchungen auf.
Habe mein Handy augeschaltet,und ganz unten in den Schrank gelegt,werde es bis zum Vertragsende nicht mehr nutzen,sollte ein Cent mehr abgebucht werden klage ich,habe die Schnauze von dem Laden gründlich voll.
Ich bin noch am überlegen-wie man es anstellt eine Sammelklage gegen diesen Verein in Szene zu stellen.Vor der Zwangsumstellung alles super und korrekt-jetzt nur noch kastastrophaler bullshit, meine Meinung:Vorsätzlicher Betrug,machen durch die nicht kostenlose Hotline Millionen.Also Finger weg von dem Verein.Ps.ich kündige mit Rückschein!

AndreG schreibt:

Finger weg von Blau.de


Finger weg von Blau!! Diese Firma arbeitet unseriös. Mir wurde ein Datenpaket verkauft. Im Nachhinein ist das jetzt aber angeblich "nur" ein Geschwindigkeitspaket gewesen. Die Daten soll ich extra bezahlen. Nichts weiter als Abzocke. Bei Blau heißt das Paket übrigens "Datensnack". Bei einem seriösen Anbieter würde das "Geschwindigkeitssnack" heißen. Das ist nichts weiter als eine ganz simple Kundenfalle. Abzocke nennt man sowas!

Jörg Jäger schreibt:

blau der Horror-juristisch greifbar?


Mache zur Zeit die gleichen negativen Erfahrungen mit dem Service von blau.de wie hier sehr umfangreich beschrieben.
Bin Simyo-Altkunde und jetzt bei blau.de mit einer Prepaid-Karte. Habe per Einschreiben gekündigt, um Portierung der Rufnummer und um Kündigungsbestätigung gebeten und habe das Guthabenkonto auf die erforderliche Höhe aufgeladen- keine Reaktion von blau.de. Die Antwort auf Frage nach Bearbeitungsstatus kam nach 2,5 Wochen per Email mit dem Formular für Guthabenauszahlung. Nach Rücksendung des ausgefüllten Formulars per Einschreiben nach Nürnberg - Sendepause. Ein weiterer Portierungsversuch meiner Rufnummer zum neuen Anbieter wurde erneut ohne Begründung abgelehnt.
Mit diesem grauenhaften Service, der mangelhaften Erreichbarkeit, unattraktiven Tarifangeboten und dem schlechtesten Netz begeht blau.de unternehmerischen Selbstmord.
Für mich als Kunden stellt sich die Frage:
Welche rechtlichen Möglichkeiten gibt es, das "sinkende Schiff" kostenneutral (meint ohne auf Anwaltskosten sitzen zu bleiben) zu verlassen, und dabei die vorherige Rufnummer zu behalten.
Hat jemand Erfahrungen, wie man den Druck auf blau.de erhöhen kann, damit sie zeitnah reagieren und ihren vertraglichen Pflichten (AGB) nachkommen?

Sascha L. schreibt:

keine Kontaktmöglichkeit, kein Service!


Früher mal okay aber seit der angehenden Zusammenlegung mit simyo eine Katastrophe! Nur noch einen „Chat““ als Kontaktmöglichkeit. Der meldet nach minutenlanger Warterei oft eine Fehlermeldung. Man weiß nicht ob man sich schriftlich noch an die Kundenbetreuung in Greifswald wenden kann oder an die in Nürnberg. Ich warte seit über zwei Monaten auf die Auszahlung meines Restguthabens. Bis jetzt keine Reaktion. Nicht zu empfehlen!

Timo Fiersen schreibt:

Nicht existenter Service


War der Service vor der Übernahme durch Telefonica schon nicht der beste, so hat man dort aber zumindest auch mal jemanden erreicht, und ist irgendwann auch mal zu einer Problemlösung gekommen, doch spätestens seitdem Simyo nun Blau ist, hat es sich damit komplett erledigt.

Es gibt keine Telefonnummer oder E-Mail Adresse für den Service, sondern nur noch einen Chat, einen Chat der entweder überlastet ist (ich versuche es nun seit über 4 Wochen quasi jeden Werktag mehrmals), oder falls dann doch mal jemand antwortet, was bisher nur ein einzgies mal vorgekommen ist, dann ist es nicht mehr als eine Begrüßung, und ab dann chattet man wieder mit sich allein.

Absolut unterirdisch - meine Beschwerde an die Bundesnetzagentur ist schon raus, auch wenn das wohl nicht all zu viel bringen wird.

Tanja H. schreibt:

Servicewüste


Mein Handy wurde fälschlicherweise am 23.12.! ohne Vorwarnung gesperrt. Angeblich hatte ich seit mehr als 12 Monaten meine Prepaidkarte nicht mehr aufgeladen. Das stimmte aber nicht.
Ich war schockiert über die Schwierigkeiten die sich dann entwickelten um den Fehler von blau.de wieder in Ordnung zu bringen.
Anruf bei der kostenpflichtigen Hotline: es wurden 45 Minuten Wartezeit angekündigt.
Über ihr Kundenportal konnte ich nicht kommunizieren weil ich keine Zugang mehr bekam ( offenbar war ich da auch gleich aus dem System geworfen worden).
Ich fand dann nach langem Suchen eine email Adresse im Impressum der Webseite.
Erstaunlicherweise erhielt ich dann tatsächlich schon am nächsten Tag eine Antwort. Sie bestand aus offenbar vorgefertigten Textbaustellen ohne in irgendeiner Form auf mein Anliegen persönlich einzugehen und auch zu keiner Lösung zu führen.
Ich schrieb dann noch zweimal hin und beim dritten Mal wurde mein Handy dann tatsächlich wieder entsperrt- kommentarlos, ohne Entschuldigung oder Nennung von Gründen. In allen drei Rückantworten vom Kundencenter waren nur nichtssagende Textbausteine zu lesen und keinerlei persönliches Eingehen auf meine Anfrage. Es war als wenn man nur mit Maschinen zu tun hatte.
Vorsicht mit diesem Anbieter! Ich bin nur froh, daß ich keinen kostenpflichtigen Vertrag mit denen habe.

Ein Blau geschädigter schreibt:

Nur noch asozial...


Seit neuestem scheint blau nun für Telefonica den Wegelagerer zu spielen. Seit geraumer zeit wird trotz Tarifguthaben parallel Geld vom Konto abgebucht.
Möglichkeit mit Nachweis zu korrespondieren hat man wohl absichltich abgeschafft. Man kann nur noch auf der Warteschleife der Servicenummer die Wegelagerer reicher machen oder unbeholfen versuchen per Chat Gehör zu finden. So läßt es sich am einfachsten und sichersten abzocken. Verlasst die asoziale Bande! Die Technik ist sowieso unter der Gürtellinie!

A.S. schreibt:

nie wieder


10 Jahre war ich sehr zufrieden, zunächst als prepaid-Kunde, dann mit Vertrag.
Als ich nach einem Angebot für ein neues Handy (das wäre das erste über blau gewesen) fragte, kam nichts. Kommunikation äußerst mangelhaft. Hotline: 1 Std. WArtezeit. Chat: niemand da. Einschreiben: nach 2 Wochen eine lapidare Antwort.
Nach mehreren Versuchen dann ein Rückruf, man nannte mir eine "Service-Nr." die sich nur mit Angeboten für Handys/Verträge beschäftigen würde. Nur wusste der Mitarbeiter, den ich dann erreichte, nichts. Lange Rede, kurzer Sinn, man hat mir kein auch nur ansatzweise nennenswertes Angebot machen können. Die Kündigung und Rufnummern-Mitnahme war ein Krimi, der nur haarscharf an der Mitarbeit meines Rechtsanwaltes vorbeigeschrammt ist.

Also: einmal - aber nie wieder!

Und, man kann die letzten 2 Rechnungen nach Anbieterwechsel nicht mal mehr einsehen, weil der Login-Bereich nur für blau-Kunden ist....obwohl blau mir eine email geschickt hat mit dem Hinweis, ich solle mich doch mal einloggen.

Schwachsinn!

Dominik schreibt:

Ich werde Blau kündigen


Blau ist von der Netzabdeckung, Empfang etc. Ok, der unfreundliche und nicht hilfsbereite Kundenservice ist der Grund warum ich meinen Vertrag bald möglich kündigen werde. Da gibt es bessere Anbieter!
Floskeln wie "Sie wollen ja was von uns" gehen absolut nicht.

Sascha schreibt:

Keine Kontaktaufnahme möglich mit blau


"Bitte entschuldigen Sie die lange Wartezeit. Unser Chat ist aktuell leider ausgelastet, so dass wir Sie nicht zeitnah bedienen können. [4]"
Die einzige Reaktion von blau.de im Chat in den letzten vier Wochen.
Eine Hotline existiert nicht mehr.
Habe eine zweite Bitte wegen meiner Restguthabenauszahlung per Einschreiben nach Nürnberg geschickt, keine Antwort.
Ich würde meine zweite Nummer gerne kündigen aber ich ahne jetzt schon, dass das auch nicht funktioniert.

Sascha schreibt:

Es wird immer schlimmer....


Nachdem ich beim Chat mit dem Stichwort "Kundenservice" und meiner Anfrage auf Restguthabenauszahlung immer abgewiesen worden bin, habe ich gestern aus Neugier mal eine Anfrage auf einen "Neuvertrag" im Chat gestartet....und siehe da nach nicht mal einer Minute hat sich jemand gemeldet. Hier mal das Chatprotokoll:

Herzlich willkommen im Live Chat von Blau. Unsere Mitarbeiter sind in wenigen Minuten für Sie da. Bitte haben Sie etwas Geduld. Wir freuen uns auf Sie.
Sascha LinnHallo....
A.ZimbelmannSchön, dass Sie den Bestellservice für Neuverträge von Blau gestartet haben.
A.ZimbelmannSchön dass Sie sich an unseren Chat wenden. Sie chatten mit Andreas.
A.ZimbelmannWie kann ich Sie bei Ihrer Onlinebestellung unterstützen?
Sascha Linnich warte seit November 2016 auf meine Restguthabenauszahlung für die Nummer 0177 293xxxx. An wen kann ich mich wenden? Bezeichnend dass ich mit meiner Anfrage sonst immer blockiert werde
A.ZimbelmannVielen Dank für Ihre Nachricht. Fragen zu bestehenden BLAU Tarifen beantworten Ihnen gern die Kollegen der telefonischen Kundenbetreuung. Diese erreichen Sie Mo.-Fr. 8-20 Uhr und Sa. 10-16 Uhr unter der Nummer 0177-177-1160 (Postpaid)
A.Zimbelmannbzw. 0177-177-1159 (Prepaid). Es gilt der jeweilige Preis für einen Anruf ins O2/E-Plus Netz. Schönen Tag Ihnen noch.
Sascha LinnSie haben doch gar keine Hotline mehr!!!
Sascha LinnVerarsche hoch zehn ist das

Was soll man dazu noch sagen?

Sven schreibt:

Sehr schlechte Kundenbetreuung


Keine Kontaktmöglichkeit.
Auf Widerruf wird seit Monaten nicht reagiert :(

Weber schreibt:

Grottenschlecht


nach der Übernahme von blau.de (ehemals simyo)sind wir absolut unzufrieden. Der online-Auftritt ist grottenschlecht.
Dazu ein online-Service vom -feinsten-: keine Hotline - nicht irgend eine andere Tel.Nr., keine Fax-Nr., keine Info über ein Kündigungsvorgang. Schlechte individ. Tarif-Info. Wir können nicht mal unsere Rechnung einsehen - bekommen natürlich auch keine zugesandt. Weder per Email noch per Post. Solche Firmen müssten verboten werden.

Volker schreibt:

Abzocke


Bin zu blau zwangsumgesiedelt worden. Tarife sind leider anders als bei meinem alten Anbieter, daher habe ich gewechselt.
Der Support ist nur extrem schwer zu erreichen und mein Restguthaben ist bis heute nicht ausgezahlt worden. Schon allein der letzte Punkt rechtfertig eine Anzeige.

Daniel schreibt:

Einfach katastrophal


Supportanfragen bleiben unbeantwortet!!! Meine Kündigung wurde nicht bestätigt. Eine Rufnummernmitnahme ist aus fadenscheinigen Gründen nicht möglich.
Einfach nur frustrierend bei Blau.de

blauopfer schreibt:

Blau zahlt Restguthaben nicht aus


Hallo,
wer auch ein Opfer von Blau geworden ist und sein Prepaid-Restguthaben nicht ausgezahlt bekommt, dem rate ich Strafanzeige wegen Untreue zu erstatten. Leider scheint es System zu haben, denn es gibt einige die hier Opfer geworden sind. Die Strafanzeigen kosten nichts und werden umso stärker verfolgt, wenn sich alle Opfer gegenseitig helfen indem sie sich gegenseitig die Aktenzeichen der Anzeigen zukommen lassen um sie der Staatsanwaltschaft zu übermitteln, damit letztere weiß, dass mehrere Anzeigen laufen und hier seitens Blau ein "Abzock-System" dahinter stecken könnte. Hier könnt ihr euch melden:
www.teltarif.de/forum/s65462/finger-weg-von-blau-de/27.html
http://www.mobilfunk-talk.de/Forum/blau-de-zahlt-restguthaben-nicht-aus.75898/

Maik schreibt:

Erfahrungen mit BLAU


Ich bin früherer (zufriedener) Simyo-Prepaid-Kunde.
Die Zwangsübertragung auf Blau mit anderen Tarifangeboten hat mich schon geärgert, ebenfalls die neuen Zahlungsmodalitäten. Die angebotenen Tarife passen mit überhaupt nicht.
Dann wollte ich meine Rufnummer, die ich seit 20 Jahre habe, portieren, und damit zeigte sich die Inkompetenz von Blau endgültig. Dem neuen Anbieter wurde mitgeteilt, mein Geburtsdatum stimme nicht (Quatsch), meine Rufnummer sei unbekannt (gleichzeitig bekam ich aber von Blau eine SMS-.Mitteilung, also noch größerer Quatsch!), dann wurde mir ein Paket aufgebucht das ich gar nicht bestellt hatte, und die Herrschaften waren nicht zu erreichen - schon gar nicht im sog. "Live-Chat", der völlig tot war. E-Mails wurde nur automatisch beantwortet, also wertlos, und erst meine Androhung der Einschaltung der Bundesnetzagentur scheint Beqwegung in die Sache gebracht zu haben. Nun kündigen sie mir die Portierung in 10 Tagen (!) an; an dem neuen Anbieter liegt es nicht.
Wenn ein Mobilfunkanbieter in solchem Chaos versinkt, ist ihm auch an anderen Stellen nicht zu trauen. Ich rate dringend ab von Blau! Nicht von Werbeversprechen einlullen lassen, sondern die zahlreichen negativen Erfahrungsberichte im Netz vorher lesen!

Anna schreibt:

Furchtbares portal/service nach simyo


Einzige Lösung Guthaben ablaufen lassen bei sowas. Das Portal ist echt schlecht, man hat keine ordentlichen Übersichten. Im Ausland nicht angenommene Anrufe kosten plötzlich 1 Euro obwohl man keine Mailbox hat. Service habe ich noch keinen erlebt. Im chat wird man immer rausgeschmissen und telefonisch werde ich es vom Ausland gar nicht erst probieren. Die haben mir ein surfpaket gebucht was ich nicht bestellt hatte. Zum Glück hatte ich nicht mehr viel auf der Guthabenkarte. Echt schade, simyo war so toll.

Lotus schreibt:

Schlechter geht es nicht


Absolut null service. Ich war über 10 Jahre bei simyo und sehr zufrieden. Das jetzt ist ein Hammer. Ich kann nur davon abraten.

Kilian schreibt:

Geld verdienen um jeden Preis


Schlechter Service,

beantwortet Kündigungen nicht. Telefonischer Service praktisch nicht vorhanden. Zweifelhafte summen werden zusätzlich abgebucht obwohl Karte seit Monaten nicht in Benutzung.

Robert schreibt:

Abzockladen


Ich wende mich jetzt an die Bundesnetzagentur. Rufnummernmitnahme wurde unmöglich gemacht. Blau.de ist weder über E-Mail noch über den Fake Chat erreichbar.

Schneider schreibt:

Keine Reaktion,Abzocke,keine Rufnr-Mitn


Ich versuche nun schon seit 4 Wochen meine Rufnummer von blau mit zu Vodafone zu nehmen. Habe das Geld für die Rufnummermitnahme überwiesen - dies wird einfach ins Guthaben gebucht und aufgebraucht. Es passiert nichts. Die Flatrate ist nicht mehr im Angebot, wodurch ich in 4 Wochen inkl. automat. Aufladungen 150 Euro gezahlt habe. Das ist Abzocke!
Von der Rufnummer Mitnahme werde ich mich wohl verabschieden müssen. Ich wurde automatisch von Simyo umgestellt - Simyo war gut. Blau ist einfach nur eine Katastrophe

Funda schreibt:

Der schlimmste Provider überhaupt!


Die Realität sieht so aus: -5 Sterne! Das ist der schlimmste Netzanbieter in ganz Deutschland. Angemeldet im Oktober 2016, mitten in Frankfurt NULL Netz, ständig sind meine Gespräche abgebrochen, weil "kein Netz"! Leute, es gibt KEINEN Kundenservice: d.h. keine Hotline, sobald du Kunde bist, erreichst du auch per Chat niemanden mehr! ich hatte mehrere Tage keinen Zugang zu meinem Online-Bereich aufgrund von irgendwelchen Gateway-Arbeiten. Dann wollte ich meine Rufnummer meines alten Anbieters übernehmen und erratet wann die sich gemeldet haben?! Nach 6 Wochen!!!!!!!! Nachdem ich bereits ja allen Freunden, Geschäftspartnern meine neue Rufnummer mitgeteilt hatte und bestimmte Dienste mit der neuen Rufnummer einrichten musste. Ach so und als pre-paid Kunde kannst du nicht kündigen! Ich hatte eine automatische Aufladung eingerichtet und obwohl ich blau.de nicht mehr genutzt hatte da ich mich bereits bei einem anderem Anbieter nach ca. 2 Monaten täglichen Stresses angemeldet hatte. Die automatische Aufladung musst du selber entfernen, sonst schreibt dir sofort das Inkassobüro, völlig irrelevant dass du denen schreibst, dass du kündigen möchtest und auch die sim-karte nicht mehr benutzt.... ich habe im Dreieck gekotzt!

Kretschmer schreibt:

Nicht zu raten


Einfach von simyo zu blau und nur noch Ärger. Meine Rechnungen sind nur noch hoch. Die Kündigung wird einfach ignoriert. Trotz nachfragen weiter ignoriert. Kundenkontakt ist überhaupt nicht erwünscht. Vertrag einfach verlängert. Ich habe mir diesen Anbieter nicht ausgesucht!!!

Danke simyo

I.Lipfert schreibt:

Vorsicht Finger davon !


Seid der Umstellung ,hagelt es nur extrem hohe Telefonrechnung.3 Apps hätte ich auf einmal abgeschlossen und mit dem Handy bezahlt ,was ich nie getan hatte ca.20Euro je App!!Dazu kommen eigentlich 200 Freiminuten ,die ich nie ausnutze aber auf der Rechnung erscheint locker zusätzliche Kosten von 60 Euro !?Alles wird damit abgetan ,das man diese Kosten selber verursacht hat und man wird auf Drittanbieter hin gewiesen .Die ich aber deaktiviert hatte !! Ich ärgere mich so über die Abzocke und um mein verlorenes Geld !

Gröber Birgit schreibt:

Blau abzocke


Ich hatte meinen Vertrag mit Simyo fristgemäß gekündigt. Was Simyo mir auch bestätigt hatte. Blau (Telefonica) als Nachfolger von Simyo ignoriert das und bucht weiterhin ab obwohl mein Vertag beendet ist und diese Firma keine Einzugsberechtigung von mir hat. Jeden Monat buche ich den Betrag zurück und teile dies der Firma schriftlich mit. Es nimmt kein Ende. Ich weiß momentan nicht, was ich noch machen soll.

Rudi schreibt:

Sinnlose Aufforderung zum Aufladen


Letzte Woche bekam ich auf mein Prepaid Handy eine Aufforderung mein Guthaben aufzuladen da ich dies seit 4 Monaten nicht mehr gemacht habe. Ich dachte, was ist den da los, vorher by Simyo musste ich mein Guthaben nur alle 12 Monate aufladen müssen und ich habe automatisches Aufladen eingestellt wenn mein Guthaben unter 5€ geht. Ich habe daraufhin nachgeschaut, haben noch 7€
Guthaben die noch 8 Monate gültig sind. Scheinbar brauchen die "blau" Typen Bargeld, und hoffen das Ahnungslose darauf einfallen.
Das nenne ich nur einen fiesen Abzocketrick, also Vorsicht!

Stefan schreibt:

Telefonica machte Blau zur Servicewüste


Früher war ich bei Simyo (E Plus), dort top zufrieden. Parallel bei Blau, damals zu E+ Zeiten waren auch die noch gut! Der Knaller war aber Simyo: Von deren mega logisch und hochfunktional aufgebauten Webseite angefangen, bis hin zum top erreichbaren, schnellen und freundlichen Service! Dieser Mobilfunk-Discounter setzte - heute legendäre - Maßstäbe in Preis und Service! Hut ab und herzlichen Dank dem damaligen Simyo-Management und Team: Ihr wart Spitze, habt positiv deutsche Mobilfunkgeschichte geschrieben!!!

Dann die Zwangsüberführung ins Netz von O2, und auf die (inzwischen O2 Telefonica-eigene) Marke Blau, und alles wurde anders: Im Heimatort (dank Zwangs-Switch vom E+ ins O2-Netz) schlechter Empfang. Unterirdisch ist nun auch die Blau Webseite, die im Vergleich zur früheren Simyo-Webseite funktional wie die Bastelstube einer IT-AG von Oberstufenschülern wirkt! Auf einer solchen Billigst-Webseite erhält der Kunde nicht mal mehr eine Einzelverbindungs-Kostenübersicht! Also keinerlei Kosten- und Rechnungstransparenz mehr! Diese Webseite bietet kaum mehr, als ein im Internet dargestellter Prospekt - ohne jegliche intelligenten digitalen Funktionen und Workflows! Weder via E-Mail noch via Chat ist Blau real für die Kunden erreichbar, via Telefon sowieso nicht! Besser gesagt: Man will gar nicht erreichbar sein!

So darf Telefonica O2 bzw. Blau sich keineswegs wundern, wenn deren Service vor lauter schriftlichen (analogen - und oft auch mehrfachen!) Anfragen unzufriedener bzw. kündigender Kunden regelrecht absäuft!
Ich habe gekündigt, meine Rufnummer zur Telekom mitgenommen: Art und Inhalt, sowie der zeitliche Ablauf der abschließenden Kommunikation seitens Blau, hat mich in meiner Entscheidung absolut bestätigt. Es beweist: Telefonica O2 hat nicht nur alle Kommunikationskanäle zum Kunden gekappt, dazu noch zu wenig qualifiziertes Personal. On top hat das Unternehmen nicht einmal wichtigste Standardprozesse (wie etwa die Abwicklung eines aufzulösenden Prepaid-Kundenkontos) sauber digitalisiert und automatisiert. So dauert alles viel zu lange, ist für den Kunden völlig intransparent, und vom Ablauf her chaotisch. Wer begrüßt schon einen Kunden, der soeben gekündigt und sein Guthaben ausgezahlt bekommen hat, um ihn gleichzeitig völlig unberechtigt nochmal eine Rechnung auszustellen und Geld abzubuchen (obwohl nicht mal eine Einzugsermächtigung erteilt worden war)?

Heike schreibt:

Service gleich Null


Seit Blau.de von Telefonica übernommen wurde ist der Kundenservice mehr als schlecht. Auf der Webseite gibt es mehrere Möglichkeiten zu einer vermeintlichen Rechnung zu kommen und nach der 3. E-Mail erhält man die Mitteilung, dass es für Prepaidkunden keine Rechnung gibt (diese Tatsache sucht man auf der Webseite vergeblich) und die angegebene PIN nicht stimmt. Es ist keine Kontakt-E-Mail zu finden und gibt nur eine Bestellhotline. Da ist es kein Wunder, dass der Chat nicht funktioniert.

enrico schreibt:

abzocke


hab 15€ aufgeladen und dann blau m für 9,99€ gebucht. und dachte ich hätte jetzt 750 mb datenvolumen und 300minten frei und so. datessen konto leer. was erlaubt sich blau de dabei. war auch mal 5 gb bei 19,80€ und jetzt nur noch 4 gb ??? ich hab so im schnitt 30gb datenvolumen verbrauch im monat und würde klar kommen aber bei den preisen wird ein schlecht. man kann sich nur aufhängen gehen. by

Karine schreibt:

Geht gar nicht


Ich muss sagen, ich war mit BLAU 4 Jahre lang zufrieden, bis ich meinen Vertrag gekündigt habe und mir eine Prepaid-SIM-Karte von denen holen wollte.
Die Kündigung lief reibungslos.
Eine SIM-Karte zu liefern scheint aber höchst problematisch zu sein.
27.02.: SIM-Karte bestellt, am gleichen Tag mit DPD versandt.
13.03.: ich erhalte eine Mail, dass die Karte zurückgeschickt wurde. Nie wurde ich informiert, dass die Karte nich zugestellt werden konnte und ich sie irgendwo abholen solle.
Habe direkt den Kundendienst angerufen: ich solle einfach eine neue bestellen, die 9,99€ der 1. Karte werden mir zurücküberwiesen.
ok. Gesagt getan.
Nun ist die 2. SIM-Karte auch zurückgeschickt worden und die 9,99 € für die 2. Karte abgebucht.
Nach unzählige Anrufe und Mails habe ich die Zusage, dass die 9,99 der 2. Karte mir zurückgezahlt werden.
Für die 1. Karte sei die Frist aber abgelaufen!!
Von einer Frist war nie die Rede und in der Mail der Rücksendung steht sogar, dass mir das Geld zurücküberwiesen wird.
Es ist jetzt über 1 Monat, habe das Ganze einem Anwalt weitergeleitet.
Es geht mir nicht um die 10€, aber wer so inkompetent ist und auch noch dazu betrügt soll nicht einfach so daraus kommen können.

LASS ES MIT BLAU!!!
Sobald irgendwas ist, ist keiner mehr da! Lohnt nicht!

Ansgar schreibt:

Abbuchung ohne Nutzung und Prepaid..


Zunächst zwangsumgesiedelt von Simyo. Nach Monaten(!) ohne Nutzung der Karte werden plötzlich 20,-€ vom Konto abgebucht. Wohlgemerkt bei einem früheren Prepaidvertrag.
Das grenzt nicht nur an Betrug, dies ist vollendeter Betrug. Unglaublich. Schade das hier keine Null-Sterne-Wertung möglich ist.

U.Meyer schreibt:

Abzocke


Habe meinen Vati im Jan.2016 einen Handyvertrag zum Angebot für die ersten 12 Monate/4,99Euro abgeschlossen.Der Betrag erschien nie auf der Rechnung,stattdessen durften wir von Anfang an 9,99Euro bezahlen.Trotz vieler Beschwerdeanrufe kam es zu keiner Einigung.Der Vertrag wurde sofort gekündigt,auch das war nicht einfach,die Kündigungszeit muss eingehalten werden.Abzocke und Betrug vom Feinsten,also Hände weg von dem Anbieter.

U.Meyer schreibt:

Abzocke


Habe meinen Vati im Jan.2016 einen Handyvertrag zum Angebot für die ersten 12 Monate/4,99Euro abgeschlossen.Der Betrag erschien nie auf der Rechnung,stattdessen durften wir von Anfang an 9,99Euro bezahlen.Trotz vieler Beschwerdeanrufe kam es zu keiner Einigung.Der Vertrag wurde sofort gekündigt,auch das war nicht einfach,die Kündigungszeit muss eingehalten werden.Abzocke und Betrug vom Feinsten,also Hände weg von dem Anbieter.

Frau Bürger schreibt:

Vorsicht Blau


Das Unternehmen Telefonica Germany kann sich nicht mit Ruhm bekleckern:
Kein Service
Ignorieren von Kundenproblemen
Schnippische, schlecht ausgebildete Mitarbeiter
Geldabbuchungen, die der Kunde nicht nachvollziehen kann.
Drittanbietersperren, die nicht funktionieren
Vorsicht: Abzocke:::: Siehe Kundenrezensionen.

S. schreibt:

Anzeige gegen BLAU.de erstattet


Eine lange Geschichte, kurz geschildert.

Ich habe heute bei der Polizei Anzeige gegen BLAU.de, bzw Telefonica Germany erstattet. Der Grund ist nach StGB §246 Unterschlagung. Das Unternehmen erstattet Guthaben aus prepaid Verträgen nicht und spielt gezielt auf Zeit. Es werden automatisierte bla bla E-Mails versendet, persönlicher Kontakt absichtlich unmöglich gemacht und nach 24 stelligen IBAN Nummern gefragt. Das ist beabsichtigte Irreführung, denn IBAN Nummer sind immer 22-stellig. Ich kann nur jedem raten, die Finger von diesem Unternehmen zu lassen. Das ist ein ganz schräger Laden. Wer sein Geld nicht zurückbekommt oder anderweitig geprellt wurde, dokumentiert seinen Fall sauber, bereitet ihn vor, macht Kopien und erstattet ebenfalls beim örtlichen Revier Anzeige. Jedes Revier ist verpflichtet, die Anzeige aufzunehmen. S.T. 4.7.2017

Georg Stippler schreibt:

Schlechter Service


Pre-Paidkarte wurde wegen "Inktivität" gesperrt. Kontaktaufnahme ist fast nicht möglich. Zahlen und Klappe halten?

Guenther schreibt:

Mieser Service unübersichtliche Website


Wer sich richtig ärgern möchte, kann sich mit Blau ausreichend versorgen. Servicewüste, durcheinander bei ServiceSMS zur Mitternacht und unübersichtlicher Webauftritt runden das chaotische Bild nur ab, das wir seit dem Übergang von Simyo auf Blau geboten bekommen. Es kommen ganz böse Erinnerungen hoch an Zeiten, in denen ich glaube, schon mal mit Telefonica zu tun gehabt zu haben. Lesen Sie unbedingt mal die paar Bewertungen mit 5 Sternen!! Da bleibt nur wenig gutes! Die schlechten Bewertungen sind für mich nachvollziehbar. Wohin kann man noch wechseln?

Ingo schreibt:

Ka­ta­s­t­ro­phaler Service!


Nur schlechte Erfahrungen gemacht...

Schulze schreibt:

Nicht zu empfehlen


Von Symio zwangsgewechselt und noch Guthaben auf der Karte welches nicht ausgezahlt wird obwohl auch telefonieren oder Internet nicht mehr geht.
Keine Reaktion auf Briefpost oder Mail.
Finger weg von diesem Verein!

pd schreibt:

unzufrieden


Blau.de bietet nicht nur schlechtes Handy-Netz, sondern auch den schlechtesten Service den ich je erlebt habe. Dagegen ist O2 noch gut!
Ich habe laufend Netzprobleme, aktuell ist mein Netz komplett weg. Sonst fällt es nur wärend Gesprächen aus. Ich erreiche niemanden, weil es keine Telefonhotline gibt und der Chat (ach was für eine gute Idee) mal wieder nicht funktioniert.
Es wurde mir Anfang des Jahres sogar bestätigt, dass ein Sendemast seit über zwei Monaten defekt ist und dieser in absehbarer Zeit nicht repariert würde. Somit darunter auch das Netz natürlich leide. Wir haben es nunmehr 9 Monate später und es ist immernoch nichts passiert. Ein Vertragsaustritt aufgrund des nicht Nachkommens bzw. Erfüllens der Vertragsbeedingungen ist auch nicht möglich.
Wer die Wahl hat, dem rate ich dringend davon ab zu Blau zu gehen!

Elke schreibt:

Ganz mieser Anbieter


Auch ich wurde zwangsübernommen von blau de, vorher war ich simyo Kunde.
Ich bekam am 10.8.2017 ein Angebot dass ich meine Kosten ohne Laufzeitverlängerung mit mehr GB ändern könnte. Jedoch als ich dieses Angebot wahrnehmen wollte, funktionierte dies gar nicht. Nach Rücksprache mit blau de wurde mir gesagt, das sei ein technisches Problem gewesen und ich müsse eben warten - Achtung - bis 3 Monate vor Ablauf, dann würde mir blau de ein neues Angebot unterbreiten!!
Wie dreist ist das denn??
Als langjähriger Kunde hat man keinerlei Möglichkeiten in einen besseren Tarif zu kommen, mir wurde dann mitgeteilt, dass ich zwar jederzeit im Account meinen Tarif ändern könnte - aber eine Verbesserung für mich würde 250,- EUR kosten, wenn ich einen anderen als einen "höheren" Tarif wählen würde.
Blau de ist ein sehr schlechter Anbieter, genau wie Telefonica ein grottenschlechter Anbieter des O2 Netzes ist.Es gibt wirklich keinen Grund o2 als Anbieter zu wählen!
Ich kündige jedenfalls und werde auch nie wieder einen Vertrag über 02 abschließen.
Und ich warne jeden vor blau de!!!!

Sch schreibt:

Kann ich nicht empfehlen


Kündigung kommt sehr schnell wenn man nicht gleich auflädt! Verbindungsqualität sehr schlecht!

Johann Hitzler schreibt:

Blau.de nur Betrug


seit Mai 2017 warten wir auf 30,42 Euro.
Nach telefonischer Auskunft wurde uns mitgeteilt, dass erst ab 6000 Euro gesammeltes Guthaben die einzelnen Rückzahlungen erfolgen. Zudem wurde uns am 3.07.2017mitgeteilt der Betrag von 30,42 Euro bereits überwiesen. Nach Auskunft unserer Bank, ist bis heute der Betrag nicht eingegangen. Dies haben wir von unserer Bank schriftlich.
Unser Fazit lautet: Abzocke, Betrug und ganz großes Verarschen.Wir können nur jedem Raten Finger weg von Blau.de

Johann Hitzler schreibt:

Blau.de nur Betrug


seit Mai 2017 warten wir auf 30,42 Euro.
Nach telefonischer Auskunft wurde uns mitgeteilt, dass erst ab 6000 Euro gesammeltes Guthaben die einzelnen Rückzahlungen erfolgen. Zudem wurde uns am 3.07.2017mitgeteilt der Betrag von 30,42 Euro bereits überwiesen. Nach Auskunft unserer Bank, ist bis heute der Betrag nicht eingegangen. Dies haben wir von unserer Bank schriftlich.
Unser Fazit lautet: Abzocke, Betrug und ganz großes Verarschen.Wir können nur jedem Raten Finger weg von Blau.de

senol schreibt:

sancak


Blau sim Karte freischaltenSim Nummer 007605151445 senol sancak Reisepass19052758074 Gültigkeit 06. 09,2017Karlstr 49SchwetzingenGeburtstag 01 November 11.1965Kennwort ist 1234

senol schreibt:

sancak


Blau sim Karte freischaltenSim Nummer 007605151445 senol sancak Reisepass19052758074 Gültigkeit 06. 09,2017Karlstr 49SchwetzingenGeburtstag 01 November 11.1965Kennwort ist 1234

senol schreibt:

sancak


Blau sim Karte freischaltenSim Nummer 007605151445 senol sancak Reisepass19052758074 Gültigkeit 06. 09,2017Karlstr 49SchwetzingenGeburtstag 01 November 11.1965Kennwort ist 1234

H schreibt:

Wer bei Blau de ist , muss blau sein!


Wi hat der Stern zurecht geschrieben!
So dreist zockt blau.de seine Kunden ab.
Ich werde liber lebenslang keine Handy nutzen, als Blau de zu haben.
Das schlimmste Alpträume.
Das frechste, schlimm, schlimm.
Das immer noch Deutsche Gerichte diesem Abzocker Recht geben, obwohl Sie seine Machenschaften kennen, ist mir ein Rätsel. Wahrscheinlich nach dem Devisen: Es leben Schwein Kapitalisten. Je Schweriner desto mehr Recht.

Toni Beck schreibt:

Leider der totale Rinfall


Wollte ein Handy mit Vertrag bei blau bestellen. Sim-Karte kam, Handy nicht. Trotzdem wurde die Sim-Karte automatisch freigeschaltet und mir sollte der volle Tarif Betrag abgezogen werden. Bei mehrmaliger Nachfrage bei dem Kundenservice gingen bei 4 von 5 Versuchen unwissende, unfassbar unfreundliche Mitarbeiter dran, die nicht einmal weiter helfen konnten.
Da ich es mir nicht gefallen lassen möchte trotz von meiner Seite sehr freundlich formulierten Fragen angemault und beleidigt zu werden, wird ab sofort der Vertrag von mir und meiner Familie gekündigt.
An alle die einen Anbieter suchen: Bloß nicht blau!!!

Toni Beck schreibt:

Leider der totale Rinfall


Wollte ein Handy mit Vertrag bei blau bestellen. Sim-Karte kam, Handy nicht. Trotzdem wurde die Sim-Karte automatisch freigeschaltet und mir sollte der volle Tarif Betrag abgezogen werden. Bei mehrmaliger Nachfrage bei dem Kundenservice gingen bei 4 von 5 Versuchen unwissende, unfassbar unfreundliche Mitarbeiter dran, die nicht einmal weiter helfen konnten.
Da ich es mir nicht gefallen lassen möchte trotz von meiner Seite sehr freundlich formulierten Fragen angemault und beleidigt zu werden, wird ab sofort der Vertrag von mir und meiner Familie gekündigt.
An alle die einen Anbieter suchen: Bloß nicht blau!!!

Toni Beck schreibt:

Leider der totale Rinfall


Wollte ein Handy mit Vertrag bei blau bestellen. Sim-Karte kam, Handy nicht. Trotzdem wurde die Sim-Karte automatisch freigeschaltet und mir sollte der volle Tarif Betrag abgezogen werden. Bei mehrmaliger Nachfrage bei dem Kundenservice gingen bei 4 von 5 Versuchen unwissende, unfassbar unfreundliche Mitarbeiter dran, die nicht einmal weiter helfen konnten.
Da ich es mir nicht gefallen lassen möchte trotz von meiner Seite sehr freundlich formulierten Fragen angemault und beleidigt zu werden, wird ab sofort der Vertrag von mir und meiner Familie gekündigt.
An alle die einen Anbieter suchen: Bloß nicht blau!!!

Sascha schreibt:

Kundenabzocke mit System


Ich warte seit 2016 auf meine Restguthabenauszahlung von über 20 Euro. So oft wie ich das jetzt hier und in anderen Foren gelesen habe, muss man feststellen, dass da wohl System hinter steckt.
Meine Anfragen im Kundenchat wurden immer ignoriert. Erst als ich vorgab einen Neuvertrag abschliessen zu wollen, meldete sich umgehend jemand.
Hier mal das Chatprotokoll:

Herzlich willkommen im Live Chat von Blau. Unsere Mitarbeiter sind in wenigen Minuten für Sie da. Bitte haben Sie etwas Geduld. Wir freuen uns auf Sie.
Sascha LinnHallo....
A.ZimbelmannSchön dass Sie sich an unseren Chat wenden. Sie chatten mit Andreas.
A.ZimbelmannWie kann ich Sie bei Ihrer Onlinebestellung unterstützen?
Sascha L.:ich warte seit November 2016 auf meine Restguthabenauszahlung für die Nummer 0177 29xxxxx. An wen kann ich mich wenden? Bezeichnend dass ich mit meiner Anfrage sonst immer blockiert werde
A.ZimbelmannVielen Dank für Ihre Nachricht. Fragen zu bestehenden BLAU Tarifen beantworten Ihnen gern die Kollegen der telefonischen Kundenbetreuung. Diese erreichen Sie Mo.-Fr. 8-20 Uhr und Sa. 10-16 Uhr unter der Nummer 0177-177-1160 (Postpaid)
A.Zimbelmann:bzw. 0177-177-1159 (Prepaid). Es gilt der jeweilige Preis für einen Anruf ins O2/E-Plus Netz. Schönen Tag Ihnen noch.
Sascha L.:Sie haben doch gar keine Hotline mehr????
Sascha L.:Verarsche hoch zehn ist das

Sascha schreibt:

Kundenabzocke mit System


Ich warte seit 2016 auf meine Restguthabenauszahlung von über 20 Euro. So oft wie ich das jetzt hier und in anderen Foren gelesen habe, muss man feststellen, dass da wohl System hinter steckt.
Meine Anfragen im Kundenchat wurden immer ignoriert. Erst als ich vorgab einen Neuvertrag abschliessen zu wollen, meldete sich umgehend jemand.
Hier mal das Chatprotokoll:

Herzlich willkommen im Live Chat von Blau. Unsere Mitarbeiter sind in wenigen Minuten für Sie da. Bitte haben Sie etwas Geduld. Wir freuen uns auf Sie.
Sascha LinnHallo....
A.ZimbelmannSchön dass Sie sich an unseren Chat wenden. Sie chatten mit Andreas.
A.ZimbelmannWie kann ich Sie bei Ihrer Onlinebestellung unterstützen?
Sascha L.:ich warte seit November 2016 auf meine Restguthabenauszahlung für die Nummer 0177 29xxxxx. An wen kann ich mich wenden? Bezeichnend dass ich mit meiner Anfrage sonst immer blockiert werde
A.ZimbelmannVielen Dank für Ihre Nachricht. Fragen zu bestehenden BLAU Tarifen beantworten Ihnen gern die Kollegen der telefonischen Kundenbetreuung. Diese erreichen Sie Mo.-Fr. 8-20 Uhr und Sa. 10-16 Uhr unter der Nummer 0177-177-1160 (Postpaid)
A.Zimbelmann:bzw. 0177-177-1159 (Prepaid). Es gilt der jeweilige Preis für einen Anruf ins O2/E-Plus Netz. Schönen Tag Ihnen noch.
Sascha L.:Sie haben doch gar keine Hotline mehr????
Sascha L.:Verarsche hoch zehn ist das

sonia schreibt:

Kurze Überschrift...


es scheint immer unmöglich, bis es fertig ist, die Leute sagen, das Leben ist wie ein Mirrior es wird dich anlächeln, wenn du es lächelst, vor etwa einem Jahr war das Leben wie eine Hölle für mich, mein Name ist sonia, ich und mein Ehemann, Walker waren wir 5 Jahre lang ohne ein Kind verheiratet, aber wir haben immer daran geglaubt, dass wir eines Tages Kinder haben werden, bald nach einiger Zeit hat sich mein Mann plötzlich verändert, er kam spät nach Hause und manchmal schläft er sogar draußen, um die schmerzhafte Geschichte zu schneiden Kurz, mein Mann fing an, eine andere Frau zu sehen, kurz nachdem er mich verlassen hatte und angefangen hatte, mit der Frau zu leben. Ich fühlte mich so verärgert, weil ich das Gefühl hatte, dass die Schuld von mir kam, weil ich keine Kinder hatte. es war so, dass er mich nie anrief, um zu fragen, wie ich mich vermarkte, während dieser Zeit war das Leben die Hölle, dann bemerkte meine Nachbarin, wie das Leben mich behandelte. Eines Tages traf sie mich und erzählte ihr meine Situation. meine Probleme werden gelöst, sie erzählte mir von einem großen Mann namens großen baba ubeji w ho hat ihr geholfen, ihren Ehemann zurückzubekommen, als ihr Ehemann sie fast 5 Jahre verließ, also traf ich mich mit baba ubeji. Ich sagte ihm, dass die Issules, denen ich gegenüberstand, er sagte mir, dass alles in Ordnung sein wird. Verzeihung, dass er mich will, dann verzieh ich ihm nach ein paar Monaten, ich wurde schwanger und jetzt haben wir 2 Kinder zusammen meine Freunde, wenn Sie irgendwelche Issules oder Probleme mit Ihrer Ehe, Beziehung haben, treffen Sie einfach mit großen baba ubeji ich verspreche Ihnen, dass Sei das Ende deiner Probleme, schreibe einfach eine E-Mail an: greatbabaubeji@gmail.com

0 Sterne Bewertungen

Roland Hagel schreibt:

Überweisung Restguthaben auf SIM-Karte


Trotz mehrfacher Anmahnung (Brief/Fax/Telefon)
habe ich mein Restguthaben nach 1 Monat immer noch nicht zurückerhalten. Kontaktaufnahme mit
blau.de ist äußerst schwierig und den CHAT kann man schlichtweg vergessen. Zum schlechten D-Netz
auch noch ein katastrophaler Kundenservice - da kann man nur noch die Flucht ergreifen und ich hoffe meine Frau (immer noch bei blau.de) kann ich auch umstimmen.

Roland Hagel schreibt:

Überweisung Restguthaben auf SIM-Karte


Trotz mehrfacher Anmahnung (Brief/Fax/Telefon)
habe ich mein Restguthaben nach 1 Monat immer noch nicht zurückerhalten. Kontaktaufnahme mit
blau.de ist äußerst schwierig und den CHAT kann man schlichtweg vergessen. Zum schlechten D-Netz
auch noch ein katastrophaler Kundenservice - da kann man nur noch die Flucht ergreifen und ich hoffe meine Frau (immer noch bei blau.de) kann ich auch umstimmen.

lilli schreibt:

mieser geht es nicht


Handyvertrag-Betrug!!!
Service-schlechter geht es nicht!!!
Personal am Servicetelefon-Ahnungslos und stellen sich dumm!!!
Personal im Shop-Verlogene Betrüger und Kaltschnäuzig,lächeln einem noch ins Gesicht!!!

Erfahrungsbericht schreiben

Haben Sie Erfahrungen mit dem Handytarif von blau.de gemacht?
Hier können Sie Ihre Erfahrungsbericht über den blau.de Prepaid Tarif verfassen.

Erfahrungsbericht schreiben

Ihr Name: Email:
Überschrift
Ihre Bewertung
Erfahrungsbericht

Unser Versprechen: Wir geben Ihre Daten nicht weiter und senden Ihnen keine unerwünschte Werbung zu! Lesen Sie auch unsere Hinweise zum Datenschutz



Schnellnavigation